Armin Assinger

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Armin Assinger Ski Alpin
Armin Assinger (2009)
Nama Armin Ignaz Assinger
Nation OstareichÖstareich Östareich
Geburtstog 7. Juni 1964
Geburtsort Graz
Gräss 191 cm
Gwicht 94 kg
Beruaf Fernschaugmoderator
Karriern
Disziplin Abfahrt, Super-G
Varein SC Hermagor
Status z'rucktretn
End vo da Karriere März 1995
Schiwöidcup (alpin)
 Debüt im Wöidcup 15. Dezember 1984
 Wöidcupsieg 4
 

Da Assinger Armin (* 7. Juni 1964 z Graz) is a estreichischa Ex-Schirennlaifa und etziga Fernschaugmoderator.

Bsondas markant is, dass da Assinger in Karntna Dialekt redt, aa bei seine Moderationa. Dafir hoda im August 2009 vom Förderverein Bairische Sprache und Dialekte de „Bairische Sprachwurzel“ kriagt,[1], wei aa fost olle estreichischn Dialekt zum Boarischn zäin.

Auszeichnunga[VE | Weakln]

  • Siebmmoi Goidana Romy (Fernschaugpreis):
    • Spezialpreis vo da Jury 1998
    • Beliabtasta Sportmoderator 2000, 2001 und 2002
    • Beliabtasta Show- & Talkmaster 2003, 2004 und 2005
  • Bairische Sprachwurzel 2009

Publikationa[VE | Weakln]

Literadua[VE | Weakln]

  • Österreichischer Skiverband (Hrsg.): Österreichische Skistars von A–Z. Innsbruck 2008, ISBN 978-3-9502285-7-1, S. 16f

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Armin Assinger – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[VE | Weakln]

  1. Idowa Mediendienst, Ihre Heimatzeitung:Dialektpreis "Sprachwurzel" auf Gäubodenfest verliehen - Armin Assinger, Straubinger Tagblatt v. 10. August 2009
Normdatn: PND: 123477646 | VIAF: 8296313