Deitsches Jogd- und Fischereimuseum

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Deitsches Jogd- und Fischereimuseum
Deutsches Jagd- und Fischereimuseum-1.jpg

(Sitzende Wuidsau, vorm Eigang)

Daten
Ort Minga
Oart Jogdmuseum
Eaeffnung 1938
Betreiba Stiftung Deutsches Jagd- und Fischereimuseum
Leitung Manuel Pretz
Hoamseitn http://www.jagd-fischerei-museum.de/

S Deitsche Jogd- und Fischereimuseum (offziej: Deutsches Jagd- und Fischereimuseum) is a Museum zua Jogd- und Fischereigschicht z Minga. Es zäid za de wichtigstn Museen vo dera Oart af da ganzn Wäid.

Dees Museum hod sein Sitz in da ehemolign Augustinerkira in da Neihausa Stross 2, in da Mingara Fuassgängazone.

De Sammlung zoagt eppa 500 Wuidviecha, de Gschicht vo da Jogd und vom Wuidara und Raibahaptmo Matthias Klostermayr, am Boarischn Hiasl. Dazua gibts a no a Sammlung vo Wolpertinger.

Literadua[VE | Weakln]

  • Bernd E. Ergert, Karl-Heinz Zeitler: Deutsches Jagd- und Fischereimuseum München. Westermann, Braunschweig 1993, 130 S.

Im Netz[VE | Weakln]

48.13842777777811.571086111111Koordinaten: 48° 8′ 18″ N, 11° 34′ 16″ O