Haderndampfa

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.

Ois Haderndampfa, manchmoi a ois Lumpnkreiza werdn im Scherz Foitboote bzeichnet.

A Foitboot is a Boot des ma zleng ko, im wesentlichn bstehts aus a flexibln Bootshaut und am zerlegbarn Innengrüst. De Bootshaut werd aus Gummi, PVC oda Hypalon fürs Untaschiff und am Textilstoff (desweng Hadern oda Lumpn) fiars Vadeck gmacht. S' Grist is meistns aus Eschn- oda Birknsperrholz, manchmoi a aus Aluminium. S' gibt a Foitboote aus zsammklappbarn Kunststoffplattn, des han dann aba koana Haderndampfa. A Schlauchboot ko ma zwar a zsammlegn, des nend ma aba ned Foitboot und a ned Haderndampfa.

Foitboote han vo da Idee hear Kopien vo de Eskimo, de Tierfelle iaba a Grist aus Walknocha spanna, um Kajaks zum baun. Da Kajak is a oane vo de typischn Bauformen vo am Foitboot. In ähnlicha Bauweis gibts aba a Seglboote, Kanadier, Ruderboote und Dingis. Bekannt is vor allem de Firma Klepper z Rosenheim fias Foitbootbaun. A große Vabreitung ham Foitboote ois Freizeitgerät kurz nachm Zwoatn Wäidkriag ghabt, wei mas a ohne Auto transportiern ko, zsamglegt ko mas ganz guat im Zug oda Bus mit auf Reisn nehma. A vui wichtige Expeditionen han mit Foitbootn durchgführt worn.