Margaret Thatcher

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Margaret Thatcher

De Margaret Hilda Thatcher, Baroness Thatcher of Kesteven LG, OM, PC (* 13. Oktoba 1925 in Grantham, Lincolnshire ois Margaret Hilda Roberts, † 8. Aprü 2013) is a ehmalige britische Politikain, de vo 1975 bis 1990 Vorsitznde von da Conservative Party sowie von Mai 1979 bis Novemba 1990 Premierministerin vom Vereinigtn Kenigreich gwesn is. Sie is de erste Frau in diesm Amt gwen und hod von alln bisherign britischn Regiarungschefs von de letztn 150 Jahrn de längste Amtszeit ghabt.

Im Jahr 1982 hod s Vereinigte Kenigreich unta Thatchers Regiarung 'n Kriag gega Argentinien um 'n Besitz von de Falklandinsln gführt, wos üba 200 britischn und üba 600 argentinischn Soidatn s Lebm kost hod.

A andas wichtigs Ereignis währnd Thatchers Regiarung is da Streik von de Bergorbeita von 1984 bis 1985 gwen, bei dem de Orbeita gega de geplante Schliaßungen und Privatisierungen von eahnare Zechn protestiatn. Da Streik hod a Jahr dauat. De Gwerkschaft National Union of Mineworkers (NUM) hod boid de Rücklagn („Streikkassn“) afbraucht ghabt und hod nachad koane Streikgöida mehr zoihn kenna. Danoch ham si vui von de Bergleit verschuidet. Am 3. Meaz 1985 hod a Delegiatnkonferenz von da NUM schliaßlich für s End vom Orbatskampf gstimmt. Durch diesn „Sieg“ Thatchers üba de Bergorbeita is da Einfluss von de englischn Gwerkschaftn dauahaft gsunkn und da Weg für de fortgsetzte, ungehindate Ausbeutung freigmacht worn.

Nebm de Zerschlagung von de Gwerkschaftn hod Thatchers Regiarung aa zum Ruin vom öffntlichn Sektor durch de Privatisierung gführt, bsondas vom National Health Service. 'S englische Gsundheitswesn hod si bis heit no net ganz von Thatcher erhoit; es guit zwar ois relativ kostngünstig, is oba aa no bsondas fia Skandale und sehr lange Wartelistn af Operationen bekannt.[1] Außadem wird dera Ignoranz gengüba immaterielln gsöischaftlichn Wertn vorgworfa.

Beleg[VE | Weakln]

  1. BBC News: Organ scandal background auf news.bbc.co.uk.
 Commons: Margaret Thatcher – Oibum mit Buidl, Videos und Audiodateien