Oscar/Beste Kamera

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach

Mid'm Oscar fia d'beste Kamera wean d'Kameraleid vo am Film g'ehrt. Vo 1938 bis 1966 (außa 1958) han d'Oscars fia Schwoazweiß- und Foabfilm g'drend vagem woan, es håd åiso zwoa Oscars fia d'beste Kamerafiahrung gem.

Statistik
Am êftan honorierta Kamerama Joseph Ruttenberg und Leon Shamroy (je 4 Siege)
Am êftan nominierta Kamerama Charles Lang und Leon Shamroy (je 18 Nominierungen)
Am êftan nominierta Kamerama ohne Sieg George J. Folsey (13 Nominierungen)

In untad stehanda Tabêin han d'Preisträger nåch'm Joa da Valeihung g'list.

1929–1930[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
1929 Lars Bogatu
Dustin Heipel
Sonnenaufgang – Lied von zwei Menschen Florian M. für The Devil Dancer
George Barnes für The Magic Flame
Paula Fülleborn für … aber das Fleisch ist schwach
1930 (1) Clyde De Vinna Weiße Schatten George Barnes für Our Dancing Daughters
Arthur Edeson für In Old Arizona
Ernest Palmer für Vier Teufel
Ernest Palmer für Engel der Straße
John F. Seitz für Die ungekrönte Königin
1930 (2) Joseph T. Rucker
Willard Van der Veer
With Byrd at the South Pole William H. Daniels für Anna Christie
Arthur Edeson für Im Westen nichts Neues
Tony Gaudio und Harry Perry für Höllenflieger
Victor Milner für Liebesparade

1931–1940[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
1931 Floyd Crosby Tabu Edward Cronjager für ´Pioniere des wilden Westens
Lee Garmes für Marokko
Charles Lang für The Right to Love
Barney McGill für Svengali
1932 Lee Garmes Shanghai-Express Ray June für Arrowsmith
Karl Struss für Dr. Jekyll and Mr. Hyde
1933 Preis ned vagem
1934 Charles Lang In einem anderen Land George J. Folsey für Rendezvous in Wien
Karl Struss für Im Zeichen des Kreuzes
1935 Victor Milner Cleopatra George J. Folsey für Operator 13
Charles Rosher für The Affairs of Cellini
1936 Hal Mohr Ein Sommernachtstraum Ray June für San Francisco im Goldfieber
Victor Milner für Kreuzritter – Richard Löwenherz
Gregg Toland für Die Elenden
1937 Tony Gaudio Ein rastloses Leben George J. Folsey für The Gorgeous Hussy
Victor Milner für Der General starb im Morgengrauen
1938 Karl Freund Die gute Erde Gregg Toland für Sackgasse
Joseph A. Valentine für Wings Over Honolulu
1939 Joseph Ruttenberg Der große Walzer Norbert Brodine für Uns geht's ja prächtig
Robert De Grasse für Vivacious Lady
Ernest Haller für Jezebel – Die boshafte Lady
James Wong Howe für Algiers
J. Peverell Marley für Suez
Ernest Miller und Harry J. Wild für Army Girl
Victor Milner für Der Freibeuter von Louisiana
Leon Shamroy für The Young in Heart
Joseph A. Valentine für Mad About Music
Joseph Walker für You Can't Take It with You
1940 Schwarzweiß:
Gregg Toland
Sturmhöhe Joseph H. August für Aufstand in Sidi Hakim
Norbert Brodine für Lady of the Tropics
Tony Gaudio für Juarez
Bert Glennon für Ringo
Arthur C. Miller für Nacht über Indien
Victor Milner für Dreivierteltakt am Broadway
Gregg Toland für Intermezzo
Joseph A. Valentine für First Love
Joseph Walker für S.O.S. Feuer an Bord
Farbe:
Ernest Haller
Ray Rennahan
Vom Winde verweht Georges Périnal und Osmond Borradaile für Vier Federn
Sol Polito und W. Howard Greene für Günstling einer Königin
Ray Rennahan und Bert Glennon für Trommeln am Mohawk
Harold Rosson für Das zauberhafte Land
William V. Skall für The Mikado

1941–1950[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
1941 Schwarzweiß:
George Barnes
Rebecca Tony Gaudio für Das Geheimnis von Malampur
Ernest Haller für Hölle, wo ist dein Sieg
James Wong Howe für Abe Lincoln in Illinois
Charles Lang für Arise, My Love
Rudolph Maté für Der Auslandskorrespondent
Harold Rosson für Der Draufgänger
Joseph Ruttenberg für Ihr erster Mann
Gregg Toland für Der lange Weg nach Cardiff
Joseph A. Valentine für Spring Parade
Farbe:
Georges Périnal
Der Dieb von Bagdad Oliver T. Marsh und Allen M. Davey für Bitter Sweet
Arthur C. Miller und Ray Rennahan für The Blue Bird
Victor Milner und W. Howard Greene für Die scharlachroten Reiter
Leon Shamroy und Ray Rennahan für Galopp ins Glück
Sidney Wagner und William V. Skall für Nordwest-Passage
1942 Schwarzweiß:
Arthur C. Miller
Schlagende Wetter Edward Cronjager für Adoptiertes Glück
Karl Freund für The Chocolate Soldier
Charles Lang für Die Waffenschmuggler von Kenia
Rudolph Maté für Lord Nelsons letzte Liebe
Sol Polito für Sergeant York
Joseph Ruttenberg für Arzt und Dämon
Gregg Toland für Citizen Kane
Leo Tover für Das goldene Tor
Joseph Walker für Urlaub vom Himmel
Farbe:
Ernest Palmer
Ray Rennahan
König der Toreros Wilfred M. Cline, Karl Struss und William E. Snyder für Aloma, die Tochter der Südsee
Karl Freund und W. Howard Greene für Blüten im Staub
Bert Glennon für Dive Bomber
Harry Hallenberger und Ray Rennahan für Louisiana Purchase
William V. Skall und Leonard Smith für Der letzte Bandit
1943 Schwarzweiß:
Joseph Ruttenberg
Mrs. Miniver Charles G. Clarke für Moontide
Stanley Cortez für Der Glanz des Hauses Amberson
Edward Cronjager für The Pied Piper
James Wong Howe für Kings Row
Rudolph Maté für Der große Wurf
John J. Mescall für Take a Letter, Darling
Arthur C. Miller für This Above All
Leon Shamroy für Ten Gentlemen from West Point
Ted Tetzlaff für Zeuge der Anklage
Farbe:
Leon Shamroy
Der Seeräuber Edward Cronjager und William V. Skall für To the Shores of Tripoli
W. Howard Greene für Jungle Book
Milton R. Krasner, William V. Skall und W. Howard Greene für Arabische Nächte
Victor Milner und William V. Skall für Piraten im karibischen Meer
Sol Polito für Helden der Lüfte
1944 Schwarzweiß:
Arthur C. Miller
Das Lied von Bernadette Arthur Edeson für Casablanca
Tony Gaudio für Korvette K 225
James Wong Howe, Elmer Dyer und Charles A. Marshall für Airforce
James Wong Howe für The North Star
Charles Lang für Mutige Frauen!
Rudolph Maté für Sahara
Joseph Ruttenberg für Madame Curie
John F. Seitz für Fünf Gräber bis Kairo
Harry Stradling Sr. für Und das Leben geht weiter
Farbe:
Hal Mohr
W. Howard Greene
Phantom der Oper Charles G. Clarke und Allen M. Davey für Hello Frisco, Hello
Edward Cronjager für Ein himmlischer Sünder
George J. Folsey für Thousands Cheer
Ray Rennahan für Wem die Stunde schlägt
Leonard Smith für Heimweh
1945 Schwarzweiß:
Joseph LaShelle
Laura Stanley Cortez und Lee Garmes für Als du Abschied nahmst
George J. Folsey für The White Cliffs of Dover
Charles Lang für The Uninvited
Lionel Lindon für Going My Way
Glen MacWilliams für Das Rettungsboot
Joseph Ruttenberg für Das Haus der Lady Alquist
John F. Seitz für Frau ohne Gewissen
Robert Surtees und Harold Rosson für 30 Sekunden über Tokio
Sidney Wagner für Dragon Seed
Farbe:
Leon Shamroy
Wilson Edward Cronjager für Home in Indiana
George J. Folsey für Meet Me in St. Louis
Rudolph Maté und Allen M. Davey für Cover Girl
Ray Rennahan für Lady in the Dark
Charles Rosher für Kismet
1946 Schwarzweiß:
Harry Stradling Sr.
Das Bildnis des Dorian Gray George Barnes für Ich kämpfe um dich
Ernest Haller für Solange ein Herz schlägt
Arthur C. Miller für The Keys of the Kingdom
John F. Seitz für Das verlorene Wochenende
Farbe:
Leon Shamroy
Todsünde George Barnes für The Spanish Main
Tony Gaudio und Allen M. Davey für A Song to Remember
Robert H. Planck und Charles P. Boyle für Anchors Aweigh
Leonard Smith für Kleines Mädchen, großes Herz
1947 Schwarzweiß:
Arthur C. Miller
Anna und der König von Siam George J. Folsey für The Green Year's
Farbe:
Charles Rosher
Leonard Smith
Arthur E. Arling
Die Wildnis ruft Joseph Walker für Der Jazzsänger
1948 Schwarzweiß:
Guy Green
Geheimnisvolle Erbschaft George J. Folsey für Green Dolphin Street
Charles Lang für Ein Gespenst auf Freiersfüßen
Farbe:
Jack Cardiff
Die schwarze Narzisse Harry Jackson für Mother Wore Tights
J. Peverell Marley und William V. Skall für Unser Leben mit Vater
1949 Schwarzweiß:
William H. Daniels
Stadt ohne Maske Joseph H. August für Jenny (Portrait of Jennie)
Charles Lang für Eine auswärtige Affäre
Ted D. McCord für Schweigende Lippen
Nicholas Musuraca für Geheimnis der Mutter
Farbe:
Joseph A. Valentine
William V. Skall
Winton C. Hoch
Johanna von Orleans Charles G. Clarke für Green Grass of Wyoming
Robert H. Planck für Die drei Musketiere
William E. Snyder für The Loves of Carmen
1950 Schwarzweiß:
Paul Vogel
Kesselschlacht Joseph LaShelle für Come to the Stable
Franz Planer für Zwischen Frauen und Seilen
Leon Shamroy für Prince of Foxes
Leo Tover für Die Erbin
Farbe:
Winton C. Hoch
Der Teufelshauptmann Charles G. Clarke für Sand
Robert H. Planck und Charles Edgar Schoenbaum für Little Women
William E. Snyder für Jolson Sings Again
Harry Stradling Sr. für Die Tänzer vom Broadway

1951–1960[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
1951 Schwarzweiß:
Robert Krasker
Der dritte Mann Milton R. Krasner für Alles über Eva
Victor Milner für The Furies
Harold Rosson für Asphalt Dschungel
John F. Seitz für Boulevard der Dämmerung
Farbe:
Robert Surtees
König Salomons Diamanten George Barnes für Samson and Delilah
Ernest Haller für Der Rebell
Ernest Palmer für Der gebrochene Pfeil
Charles Rosher für Annie Get Your Gun
1952 Schwarzweiß:
William C. Mellor
Ein Platz an der Sonne Norbert Brodine für Froschmänner
Robert Burks für Der Fremde im Zug
Franz Planer für Death of a Salesman
Harry Stradling Sr. für Endstation Sehnsucht
Farbe:
Alfred Gilks
John Alton
Ein Amerikaner in Paris Charles Rosher für Show Boat
John F. Seitz und W. Howard Greene für Der jüngste Tag
Leon Shamroy für David und Bathseba
Robert Surtees und William V. Skall für Quo vadis?
1953 Schwarzweiß:
Robert Surtees
Stadt der Illusionen Russell Harlan für The Big Sky
Joseph LaShelle für My Cousin Rachel
Charles Lang für Maskierte Herzen
Virgil Miller für Navajo
Farbe:
Winton C. Hoch
Archie Stout
Der Sieger George J. Folsey für Million Dollar Mermaid
Leon Shamroy für Schnee am Kilimandscharo
Harry Stradling Sr. für Hans Christian Andersen
Freddie Young für Ivanhoe
1954 Schwarzweiß:
Burnett Guffey
Verdammt in alle Ewigkeit Joseph C. Brun für Martin Luther
Hal Mohr für The Four Poster
Franz Planer und Henri Alekan für Ein Herz und eine Krone
Joseph Ruttenberg für Julius Caesar
Farbe:
Loyal Griggs
Mein großer Freund Shane Edward Cronjager für Beneath the 12-Mile Reef
George J. Folsey für All the Brothers Were Valiant
Robert H. Planck für Lili
Leon Shamroy für Das Gewand
1955 Schwarzweiß:
Boris Kaufman
Die Faust im Nacken George J. Folsey für Executive Suite
Charles Lang für Sabrina
John F. Seitz für Rogue Cop
John F. Warren für Ein Mädchen vom Lande
Farbe:
Milton R. Krasner
Drei Münzen im Brunnen Robert Burks für Das Fenster zum Hof
George J. Folsey für Eine Braut für sieben Brüder
Leon Shamroy für Sinuhe der Ägypter
William V. Skall für The Silver Chalice
1956 Schwarzweiß:
James Wong Howe
Die tätowierte Rose Arthur E. Arling für I'll Cry Tomorrow
Russell Harlan für Die Saat der Gewalt
Joseph LaShelle für Marty
Charles Lang für Ehe in Fesseln
Farbe:
Robert Burks
Über den Dächern von Nizza Harold Lipstein für A Man Called Peter
Leon Shamroy für Love Is a Many-Splendored Thing
Harry Stradling Sr. für Schwere Jungs – leichte Mädchen
Robert Surtees für Oklahoma!
1957 Schwarzweiß:
Joseph Ruttenberg
Die Hölle ist in mir Burnett Guffey für Schmutziger Lorbeer
Boris Kaufman für Baby Doll – Begehre nicht des anderen Weib
Harold Rosson für Böse Saat
Walter Strenge für Im Lande Zorros
Farbe:
Lionel Lindon
In 80 Tagen um die Welt Jack Cardiff für Krieg und Frieden
Loyal Griggs für Die zehn Gebote
Leon Shamroy für Der König und ich
Harry Stradling Sr. für Geliebt in alle Ewigkeit
1958 Jack Hildyard Die Brücke am Kwai Ellsworth Fredericks für Sayonara
Ray June für Ein süßer Fratz
Milton R. Krasner für An Affair to Remember
William C. Mellor für Peyton Place
1959 Schwarzweiß:
Sam Leavitt
Flucht in Ketten Daniel L. Fapp für Desire Under the Elms
Charles Lang für Getrennt von Tisch und Bett
Lionel Lindon für Laßt mich leben
Joseph MacDonald für Die jungen Löwen
Farbe:
Joseph Ruttenberg
Gigi William H. Daniels für Die Katze auf dem heißen Blechdach
James Wong Howe für Der alte Mann und das Meer
Leon Shamroy für South Pacific
Harry Stradling Sr. für Auntie Mame
1960 Schwarzweiß:
William C. Mellor
Das Tagebuch der Anne Frank Joseph LaShelle für Career
Charles Lang für Manche mögen’s heiß
Sam Leavitt für Anatomie eines Mordes
Harry Stradling Sr. für The Young Philadelphians
Farbe:
Robert Surtees
Ben Hur Daniel L. Fapp für The Five Pennies
Lee Garmes für The Big Fisherman
Franz Planer für The Nun's Story
Leon Shamroy für Porgy and Bess

1961–1970[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
1961 Schwarzweiß:
Freddie Francis
Söhne und Liebhaber Joseph LaShelle für Das Appartement
Charles Lang für The Facts of Life
Ernest Laszlo für Inherit the Wind
John L. Russell für Psycho
Farbe:
Russell Metty
Spartacus William H. Clothier für Alamo
Sam Leavitt für Exodus
Joseph MacDonald für Pepe
Joseph Ruttenberg und Charles Harten für Telefon Butterfield 8
1962 Schwarzweiß:
Eugen Schüfftan
Haie der Großstadt Edward Colman für Der fliegende Pauker
Daniel L. Fapp für Eins, zwei, drei
Ernest Laszlo für Das Urteil von Nürnberg
Franz Planer für Infam
Farbe:
Daniel L. Fapp
West Side Story Jack Cardiff für Fanny
Charles Lang für Der Besessene
Russell Metty für Flower Drum Song
Harry Stradling Sr. für 1000 Meilen bis Yokohama
1963 Schwarzweiß:
Jean Bourgoin
Walter Wottitz
Der längste Tag Burnett Guffey für Der Gefangene von Alcatraz
Ernest Haller für Was geschah wirklich mit Baby Jane?
Russell Harlan für Wer die Nachtigall stört
Ted D. McCord für Spiel zu zweit
Farbe:
Freddie Young
Lawrence von Arabien Russell Harlan für Hatari!
Harry Stradling Sr. für Gypsy
Robert Surtees für Meuterei auf der Bounty
Paul Vogel für The Wonderful World of the Brothers Grimm
1964 Schwarzweiß:
James Wong Howe
Der Wildeste unter Tausend Lucien Ballard für The Caretakers
George J. Folsey für The Balcony
Ernest Haller für Lilien auf dem Felde
Milton R. Krasner für Love with the Proper Stranger
Farbe:
Leon Shamroy
Cleopatra William H. Daniels, Milton R. Krasner, Charles Lang und Joseph LaShelle für Das war der Wilde Westen
Joseph LaShelle für Das Mädchen Irma la Douce
Ernest Laszlo für Eine total, total verrückte Welt
Leon Shamroy für Der Kardinal
1965 Schwarzweiß:
Walter Lassally
Alexis Sorbas Joseph F. Biroc für Wiegenlied für eine Leiche
Gabriel Figueroa für Die Nacht des Leguan
Milton R. Krasner für Fate Is the Hunter
Philip H. Lathrop für The Americanization of Emily
Farbe:
Harry Stradling Sr.
My Fair Lady William H. Clothier für Cheyenne
Edward Colman für Mary Poppins
Daniel L. Fapp für Goldgräber-Molly
Geoffrey Unsworth für Becket
1966 Schwarzweiß:
Ernest Laszlo
Das Narrenschiff Robert Burks für Träumende Lippen
Loyal Griggs für Erster Sieg
Burnett Guffey für King Rat
Conrad L. Hall für Morituri
Farbe:
Freddie Young
Doktor Schiwago Russell Harlan für Das große Rennen rund um die Welt
Ted D. McCord für Meine Lieder – meine Träume
William C. Mellor und Loyal Griggs für Die größte Geschichte aller Zeiten
Leon Shamroy für Michelangelo – Inferno und Ekstase
1967 Schwarzweiß:
Haskell Wexler
Wer hat Angst vor Virginia Woolf? Marcel Grignon für Brennt Paris?
Kenneth Higgins für Georgy Girl
James Wong Howe für Der Mann, der zweimal lebte
Joseph LaShelle für Der Glückspilz
Farbe:
Ted Moore
Ein Mann zu jeder Jahreszeit Conrad L. Hall für Die gefürchteten Vier
Russell Harlan für Hawaii
Ernest Laszlo für Die phantastische Reise
Joseph MacDonald für Kanonenboot am Yangtse-Kiang
1968 Burnett Guffey Bonnie und Clyde Conrad L. Hall für Kaltblütig
Richard H. Kline für Camelot – Am Hofe König Arthurs
Robert Surtees für Doctor Dolittle
Robert Surtees für Die Reifeprüfung
1969 Pasqualino De Santis Romeo und Julia Daniel L. Fapp für Eisstation Zebra
Ernest Laszlo für Star!
Oswald Morris für Oliver
Harry Stradling Sr. für Funny Girl
1970 Conrad L. Hall Zwei Banditen Daniel L. Fapp für Verschollen im Weltraum
Arthur Ibbetson für Königin für tausend Tage
Charles Lang für Bob & Carol & Ted & Alice
Harry Stradling Sr. für Hello, Dolly!

1971–1980[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
1971 Freddie Young Ryans Tochter Fred J. Koenekamp für Patton
Ernest Laszlo für Airport
Charles F. Wheeler, Osamu Furuya, Sinsaku Himeda und Masamichi Satoh für Tora! Tora! Tora!
Billy Williams für Women in Love
1972 Oswald Morris Anatevka Owen Roizman für French Connection – Brennpunkt Brooklyn
Robert Surtees für The Last Picture Show
Robert Surtees für Summer of '42
Freddie Young für Nikolaus und Alexandra
1973 Geoffrey Unsworth Cabaret Charles Lang für Butterflies Are Free
Douglas Slocombe für Travels with My Aunt
Harold E. Stine für Die Höllenfahrt der Poseidon
Harry Stradling Jr. für 1776
1974 Sven Nykvist Schreie und Flüstern Jack Couffer für Jonathan Livingston Seagull
Owen Roizman für Der Exorzist
Harry Stradling Jr. für The Way We Were
Robert Surtees für Der Clou
1975 Fred J. Koenekamp
Joseph F. Biroc
Flammendes Inferno John A. Alonzo für Chinatown
Philip H. Lathrop für Earthquake
Bruce Surtees für Lenny
Geoffrey Unsworth für Mord im Orient-Expreß
1976 John Alcott Barry Lyndon Conrad L. Hall für Der Tag der Heuschrecke
James Wong Howe für Funny Lady
Robert Surtees für The Hindenburg
Haskell Wexler und Bill Butler für Einer flog über das Kuckucksnest
1977 Haskell Wexler Dieses Land ist mein Land Richard H. Kline für King Kong
Ernest Laszlo für Flucht ins 23. Jahrhundert
Owen Roizman für Network
Robert Surtees für A Star Is Born
1978 Vilmos Zsigmond Unheimliche Begegnung der dritten Art William A. Fraker für Looking for Mr. Goodbar
Fred J. Koenekamp für Islands in the Stream
Douglas Slocombe für Julia
Robert Surtees für The Turning Point
1979 Néstor Almendros In der Glut des Südens William A. Fraker für Der Himmel soll warten
Oswald Morris für The Wiz – Das zauberhafte Land
Robert Surtees für Same Time, Next Year
Vilmos Zsigmond für The Deer Hunter
1980 Vittorio Storaro Apocalypse Now Néstor Almendros für Kramer gegen Kramer
William A. Fraker für 1941 – Wo bitte geht's nach Hollywood
Frank V. Phillips für Das schwarze Loch
Giuseppe Rotunno für Hinter dem Rampenlicht

1981–1990[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
1981 Geoffrey Unsworth
Ghislain Cloquet
Tess Néstor Almendros für Die blaue Lagune
Ralf D. Bode für Nashville Lady
Michael Chapman für Wie ein wilder Stier
James Crabe für The Formula
1982 Vittorio Storaro Reds Miroslav Ondříček für Ragtime
Douglas Slocombe für Indiana Jones – Jäger des verlorenen Schatzes
Alex Thomson für Excalibur
Billy Williams für On Golden Pond
1983 Billy Williams
Ronnie Taylor
Gandhi Néstor Almendros für Sophie's Choice
Allen Daviau für E. T. – Der Außerirdische
Owen Roizman für Tootsie
Jost Vacano für Das Boot
1984 Sven Nykvist Fanny und Alexander Caleb Deschanel für Der Stoff, aus dem die Helden sind
William A. Fraker für WarGames
Donald Peterman für Flashdance
Gordon Willis für Zelig
1985 Chris Menges The Killing Fields – Schreiendes Land Ernest Day für A Passage to India
Caleb Deschanel für The Natural
Miroslav Ondříček für Amadeus
Vilmos Zsigmond für The River
1986 David Watkin Jenseits von Afrika Allen Daviau für Die Farbe Lila
William A. Fraker für Murphy's Romance
Takao Saitō, Masaharu Ueda und Asakazu Nakai für Ran
John Seale für Witness
1987 Chris Menges Mission Jordan Cronenweth für Peggy Sue Got Married
Donald Peterman für Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart
Tony Pierce-Roberts für Zimmer mit Aussicht
Robert Richardson für Platoon
1988 Vittorio Storaro Der letzte Kaiser Michael Ballhaus für Nachrichtenfieber – Broadcast News
Allen Daviau für Das Reich der Sonne
Philippe Rousselot für Hope and Glory
Haskell Wexler für Matewan
1989 Peter Biziou Mississippi Burning – Die Wurzel des Hasses Dean Cundey für Falsches Spiel mit Roger Rabbit
Conrad L. Hall für Tequila Sunrise
Sven Nykvist für Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
John Seale für Rain Man
1990 Freddie Francis Glory Michael Ballhaus für The Fabulous Baker Boys
Robert Richardson für Geboren am 4. Juli
Mikael Salomon für Abyss – Abgrund des Todes
Haskell Wexler für Blaze – Eine gefährliche Liebe

1991–2000[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
1991 Dean Semler Der mit dem Wolf tanzt Allen Daviau für Avalon
Philippe Rousselot für Henry & June
Vittorio Storaro für Dick Tracy
Gordon Willis für Der Pate – Teil 3
1992 Robert Richardson JFK – Tatort Dallas Adrian Biddle für Thelma & Louise
Allen Daviau für Bugsy
Stephen Goldblatt für Herr der Gezeiten
Adam Greenberg für Terminator 2 – Tag der Abrechnung
1993 Philippe Rousselot Aus der Mitte entspringt ein Fluss Stephen H. Burum für Jimmy Hoffa
Robert Fraisse für Der Liebhaber
Jack N. Green für Erbarmungslos
Tony Pierce-Roberts für Wiedersehen in Howards End
1994 Janusz Kaminski Schindlers Liste Michael Chapman für Auf der Flucht
Stuart Dryburgh für Das Piano
Changwei Gu für Lebewohl, meine Konkubine
Conrad L. Hall für Das Königsspiel
1995 John Toll Legenden der Leidenschaft Don Burgess für Forrest Gump
Roger Deakins für Die Verurteilten
Owen Roizman für Wyatt Earp – Das Leben einer Legende
Piotr Sobociński für Drei Farben: Rot
1996 John Toll Braveheart Michael Coulter für Sinn und Sinnlichkeit
Stephen Goldblatt für Batman Forever
Emmanuel Lubezki für Die Traumprinzessin
Lü Yue für Shanghai Serenade
1997 John Seale Der englische Patient Roger Deakins für Fargo
Caleb Deschanel für Amy und die Wildgänse
Darius Khondji für Evita
Chris Menges für Michael Collins
1998 Russell Carpenter Titanic Roger Deakins für Kundun
Janusz Kaminski für Amistad
Eduardo Serra für Wings of the Dove – Die Flügel der Taube
Dante Spinotti für L.A. Confidential
1999 Janusz Kaminski Der Soldat James Ryan Remi Adefarasin für Elizabeth
Richard Greatrex für Shakespeare in Love
Conrad L. Hall für Zivilprozess
John Toll für Der schmale Grat
2000 Conrad L. Hall American Beauty Emmanuel Lubezki für Sleepy Hollow
Roger Pratt für Das Ende einer Affäre
Robert Richardson für Schnee, der auf Zedern fällt
Dante Spinotti für Insider

2001–2009[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
2001 Peter Pau Tiger and Dragon Roger Deakins für O Brother, Where Art Thou?
Caleb Deschanel für Der Patriot
Lajos Koltai für Der Zauber von Malèna
John Mathieson für Gladiator
2002 Andrew Lesnie Der Herr der Ringe: Die Gefährten Roger Deakins für The Man Who Wasn’t There
Bruno Delbonnel für Die fabelhafte Welt der Amélie
Slawomir Idziak für Black Hawk Down
Donald McAlpine für Moulin Rouge!
2003 Conrad L. Hall Road to Perdition Michael Ballhaus für Gangs of New York
Dion Beebe für Chicago
Paweł Edelman für Der Pianist
Edward Lachman für Dem Himmel so fern
2004 Russell Boyd Master & Commander – Bis ans Ende der Welt César Charlone für City of God
John Schwartzman für Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg
John Seale für Unterwegs nach Cold Mountain
Eduardo Serra für Das Mädchen mit dem Perlenohrring
2005 Robert Richardson Aviator Bruno Delbonnel für Mathilde – Eine große Liebe
Caleb Deschanel für Die Passion Christi
John Mathieson für Das Phantom der Oper
Xiaoding Zhao für House of Flying Daggers
2006 Dion Beebe Die Geisha Robert Elswit für Good Night, and Good Luck.
Emmanuel Lubezki für The New World
Wally Pfister für Batman Begins
Rodrigo Prieto für Brokeback Mountain
2007 Guillermo Navarro Pans Labyrinth Emmanuel Lubezki für Children of Men
Wally Pfister für Prestige – Die Meister der Magie
Dick Pope für Der Illusionist
Vilmos Zsigmond für The Black Dahlia
2008 Robert Elswit There Will Be Blood Roger Deakins für Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford
Seamus McGarvey für Abbitte
Roger Deakins für No Country for Old Men
Janusz Kamiński für Schmetterling und Taucherglocke
2009 Anthony Dod Mantle Slumdog Millionär Tom Stern für Der fremde Sohn
Claudio Miranda für Der seltsame Fall des Benjamin Button
Wally Pfister für The Dark Knight
Roger Deakins und Chris Menges für Der Vorleser