Reinhard Marx

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Kardinal Reinhard Marx (2010)

, heit Erzbischof

Coat of arms of Reinhard Marx.svg

Da Reinhard Marx (*21. Septemba 1953 in Geseke) is seitm 2. Feba 2008 da Erzbischof vo Minga und Freising und domit Nochfoiga vom Kardinal Friedrich Wetter.

Marx hod Theologie und Philosophie zeascht in Paderborn und in Paris studiat. 1979 is a duachn Erzbischof vo Paderborn zum Priesta gweiht worn. Vo 1981 bis 1989 hod a nacha no in Münster und Bochum studiat und zum Dokta vo da Theologie promoviat. 1996 is a Professer fia Christliche Gsäischoftslehr an da Theologischn Fakultät in Paderborn worn und im säibn Joar hod a aa sei Bischofweih dahoidn. Im Dezemba 2001 is a zum Bischof vo Trier ernennt worn. Im Aprui 2002 hod a des Amt otretn, wos a bis Ofang 2008 ghobt hoe. Im Feba 2008 is q schliaßli in sei Amt ois Erzbischof vo Minga und Freising eigfiat worn.[1]

Beleg[VE | Weakln]

  1. Webseitn vom Erzbistum Minga und Freising