Soiz

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Soizstoana ausm Soizbergwerk z'Berchtsgoan
Evaporation pans in the Salt Valley of Añana, Spain

Soiz gheat zu de Gwüaz und wiad oft in olle möglichn Speisn hergnumma, damits an bessan Gschmack griang.

Heagstellt wiads in Baiern zum Baispui indems im Gebirg obbaut wiad. De ganzn Ortsnamma mit "Hal-" dean oft do drauf hiweisn, das doat amoi Soiz obbaut woan is - "Hal" hod auf keltisch nemli "Saline" ghoassn. Zum Baispui Bad Reichnhall, Hallein, usw.

In andare Lända kann des Soiz a gwunna wean, indem mas Meawossa in spezielle Beckn vadunstn losst und dann des Soiz des wo zruckbleibt zsamsammet und sauba mocht.

Friara wa des Soiz sehr weatvoll, wei mas a scha gean ghobt hod für de Mahlzeitn oba des ned übaroi ghobt hod. Es war aa wichtig zum "Eisoizn", weils no koane Gfrierschrank gem hod und mas Essn andascht konserviern hod miassn. Weng seim grossn Wert hod mas Soiz sogar "weiß Goid" gnannt. Vui Städte in Baiern sand so durchn Soizhandl reich woan.

Heitzudogs hod ma eha des Broblem, das ma zvui Soiz heanimmt, bzw. im industriell heagstaidn Essn zvui Soiz drin is. Des Soiz hod nämlich a des Broblem, dass ma davo an hohan Bluaddruck griagt, wenn ma zvui isst.