Amset

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Amset in Hieroglyphen
im Oidn Reich
i m s ti

Imseti
jms.tj
seit dem Mittlan Reich
Aa13
O34
U33 M17

oda
mit Determinativ
Aa13
O34
U33 M17
A40
oda
M17 Aa13
O34
U33 M17

oda
mit Determinativ
M17 Aa13
O34
U33 M17
A40
Amset.jpg
Amset

Amset (aa Imset, Imsti oda Imseti) wor oana vo de via Buama vom Horus am Äitan (Haroeris) und a Kanopengod, dea wos de mumifiziatn Innarein beschitzt. Sei Muadda wor de Geddin Isis.

Dorstellung[VE | Weakln]

Im Gegnsotz zu seinen Briadan eascheint da Amset imma in Menschngstoit, bis zum Mittlan Reich sogor weiblich.

Bedeitung[VE | Weakln]

Ois Schutzgott vo de Kanopen hoda zamma mit de drei andan Horusbuama Hapi, Duamutef und Kebechsenuef de mumifiziatn Eingeweide beschitzt. Eam is da Schutz vo da Leber untastandn.

Scho de Pyramidenschriftn nenna Amset ois Schutzgott vo de Totn und ian Häifa beim Aufstieg in an Himme.[1]

Literadua[VE | Weakln]

  • Mary Barnett: Götter und Mythen des alten Ägypten. Verlag Gondrom 1998, ISBN 3-8112-1646-5
  • Wolfgang Helck/Eberhard Otto: Kleines Lexikon der Ägyptologie. Harrasowitz, 1999, ISBN 3-447-04027-0
  • Manfred Lurker: Lexikon der Götter und Symbole der alten Ägypter. Scherz Verlag, 1998, ISBN 3-502-16430-4

Beleg[VE | Weakln]

  1. Rolf Felde: Ägyptische Gottheiten. S. 3.