Annamirl Bierbichler

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

De Bierbichler Annamirl (* 7. Dezemba 1946 z Ambach am Starnberger See ois Anna Maria Bierbichler; † 27. Mai 2005 z Penzberg) woa a boarische Schauspiiarin.

De Bierbichler is vom Herbert Achternbusch entdeckt woan und is lang sei congeniale Partnarin gwen. In de moastn Fiim und Theataschtickl hod se aa unta seina Regie gschpuit. Sie woa a 8 Joa lang de Lemsgfeatin vom Achternbusch.

Fiimografie[VE | Weakln]

  • 1976 Bierkampf
  • 1977 Servus Bayern
  • 1979 Der Komantsche
  • 1979 Hexen
  • 1981 Der Neger Erwin
  • 1981 Das letzte Loch
  • 1982 Der Depp
  • 1982 Das Gespenst
  • 1983 Die Olympiasiegerin
  • 1983 Rita Ritter
  • 1984 Wanderkrebs
  • 1984 Die Föhnforscher
  • 1986 Heilt Hitler!
  • 1987 Triumph der Gerechten
  • 1987 Punch Drunk
  • 1987 Die Nacht des Marders
  • 1988 Wohin?
  • 1988 Gekauftes Glück (Regie: Urs Odermatt)
  • 1994 Ab nach Tibet!

Im Netz[VE | Weakln]