Berbersbach

Aus Wikipedia
Berbersbach
Koordinaten: 49° 18′ 57″ N, 10° 20′ 13″ O
Höhe: 434 m ü. NN
Einwohner: 24 (1987)[1]
Postleitzahl: 91592
Vorwahl: 09868

Berbersbach is a Ortstei vo da Gmoa Buch am Wald im Landkroas Ansbach in Middlfrankn (Bayern). Zu Berbersbach ghean de Einödn Birkenmühle und Rufenmühle.

Geografie[Weakln | Am Quelltext weakln]

Da Weiler liegt etwa andathoib Kilometa sidli vo da Ortsmittn vo Buch in da linkn Hagenbach-Aue im obweatign Mindungswinkl vom Berbersboch, der do vo Nordn dem Hagenboch zualafft. De zwoa zuaghearign Einödn lieng meah und weniga aufweats am Berbersboch in weniga ois 0,4 km Obstond.

Gschicht[Weakln | Am Quelltext weakln]

1799 hods drei Haushoite gem, de olle dem Fürstentum Ansbach untatan woarn.

Bis zua Gebietsreform in Bayern, de am 1. Jenna 1974 in Kroft tretn is, hod da Ort zua ehemois politisch eignständign Gmoa Hagenau gheat.[2]

Vakeah[Weakln | Am Quelltext weakln]

A Gmoavabindungsstroß fiaht zua Stootsstroß 2249 bzw. zua Kreisstroß AN 5, de noch Hagenau zua St 2249 bzw. noch Buch am Wald fiaht.

Literatur[Weakln | Am Quelltext weakln]

  •  Johann Kaspar Bundschuh: Geographisches statistisch-topographisches Lexikon von Franken. Band 1. Stettinische Buchhandlung, Ulm 1799, Sp. 342, DNB 790364298.

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1. http://wiki-de.genealogy.net/Berbersbach
  2.  Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 706.