Bruno Jonas

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bruno Jonas, 2004

Da Jonas Bruno (* 3. Dezemba 1952 z Passau) is a bayerischa Kabarettist und Autor.

Da Jonas hod Germanistik, Politologie und Philosophie, spoda aa Theaterwissenschaft an da Ludwig-Maximilians-Universität Minga studiat. 1972 hod a sein easchtn Auftritt ghobt, und zwor mit da Protestsängagruppm Bavarian City Preachers. As Debüt ois Kabarettist hods nacha 1975 mit da Kabarettgruppm Die Verhohnepeopler z Passau gebm.

Soloprogramm[VE | Weakln]

  • 1979: Zur Klage der Nation
  • 1987: Der Morgen davor
  • 1990: Wirklich wahr
  • 1995: Hin und zurück
  • 1998: Ich alter Ego
  • 2001: Jonas-Classix
  • 2002: Nicht wirklich – nicht ganz da
  • 2007: Bis hierher und weiter
  • 2011: Es geht weiter

Fuimographie[VE | Weakln]

  • 1983: Kehraus
  • 1983: Familie Meier (Fernsehserie)
  • 1986: Lauter Glückspilze (Fernsehserie)
  • 1986: Irgendwie und Sowieso (Fernsehserie)
  • 1989: Ein Prachtexemplar (Fernsehfuim, nur Drehbuach, Regie)
  • 1992: Wir Enkelkinder (aa Drehbuach, Regie)
  • 1996: Willkommen in Kronstadt (Fernsehfuim)

Bibliographie[VE | Weakln]

Auszeichnunga[VE | Weakln]

  • 1990 Ernst-Hoferichter-Preis
  • 1996 Fred-Jay-Preis
  • 1997 Leipziger Löwenzahn
  • 2002 Bayerischer Kabarettpreis
  • 2003 Münchhausen-Preis
  • 2003 Ybbser Spaßvogel
  • 2005 Zeck-Kabarettpreis
  • 2010 Bayerischer Poetentaler

Im Netz[VE | Weakln]

Normdatn: GND: 120515415 | LCCN: no2001100649 | VIAF: 62380929