Brunzkachl

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brunzkachl is a Schimpfwoad fia a schiachs, oids Weibaleid.

Es sezt si aus "brunzn" fia Wossa lossn und aus "Kachl" fia Nochtscheam (aa a Synonym fia weibligs Gschlechtstei) zamm.

Etymologie[VE | Weakln]

De Briada Grimm schreim dazua im Grimmschen Wörterbuch:[1]

V, 11, 3. obscön vom weibe, bes. von alten weibern, brunzkachel [...]
V, 11, 2. brunzkachel, kammerkachel u. ä., schon im 15. jh. unter kachel allein verstanden (wie heute topf)

Des Woat "Kachl" kimmt vom Oidhochboarischn kahhala (Kochgschiar) (middlhochboarisch: kachel(e) fia "iadana Dopf". "Nochtdopf").

Beleg[VE | Weakln]

  1. Deutsches Wörterbuch vo Jacob Grimm und Wilhelm Grimm. 16 Bänd (in 32 Teibänd). Leipzig: Hirzel, 1854-1960. Volltext online.