Capizzone

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Capizzone
Kein Wappen vorhanden.
Capizzone (Italien)
Capizzone
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Bergamo (BG)
Koordinaten 45° 47′ N, 9° 34′ O45.7833333333339.5666666666667454Koordinaten: 45° 47′ 0″ N, 9° 34′ 0″ O
Häh 454 m s.l.m.
Fläch 4 km²
Eihwohna 1.239 (31. Dez. 2016)[1]
Dichtn 310 Eihw./km²
Postloatzoi 24030
Vorwoi 035
ISTAT-Nummera 016050
Voiksbezoachnung Capizzonesi
Schutzpatron San Lorenzo
Hoamseitn Capizzone

Capizzone is a Gmoa in da Provinz Bergamo in da italienischn Region Lombardei mid 1239 Eihwohna (Stond: 31. Dezemba 2016).

Geografie[VE | Weakln]

Capizzone liegt zwejf km noadwestli vo da Provinzhaptstod Bergamo und 45 km noadestli vo da Metropoi Mailand.

De Nochboagmoana san: Bedulita, Berbenno, Val Brembilla, Roncola, Strozza und Ubiale Clanezzo.

Sengswiadigkeitn[VE | Weakln]

  • Im historischn Zentrum befindt se a Gloggntuam, dea aus'm zwejftn Joarhundad stommt. Znächst is diesa zu Vateidigungszweckn, spada is'a in an Kiachnkomplex eihgliedat und dann am Ende des Mittelalters zerstört.
  • Die Pfarrkirche San Lorenzo. Die Fassade ist im neo-gotischen Stil gehalten. Im Inneren befinden sind Gemälde von lokalen Künstlern.
  • Sehr interessant ist auch die Kirche Santa Maria Elisabetta, gelegen im Ortsteil Mortesina. Die Kirche entstand im 12. Jahrhundert und wurde vor kurzem renoviert. Im 17. Jahrhundert wurde sie zum Begraben der Pesttoten verwendet.

Einzelnachweise[VE | Weakln]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.

Vorlog:Navigationsleiste Gemeinden Provinz Bergamo