Damalanga Hansl

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spannalanga Hansl (Radiarung, 1849)

Damalanga Hansl, aa Spannalanga Hansel, is a boarischa Kindlreim und Voiksliad. Es wead oft ois Äktschn-Singspui gsunga.

"Spannalang" wead heit oft ois dia und lang intapretiad. Es kimmt owa vo Handspann und moant wia Dam kloa. Originai Boarisch is owa Damalanga Hansl.

Es is a Joareszeidnliadl und es gähd um an kloan Hansl und as dicke Dirndl ba da Obsteantn. Friaa hod ma de Bianbaam oft nua gschittlt und de Bian ois Foiobst afglabt. Fian Most oda fian Schnops hod des glangt.

Text[VE | Weakln]

Damalånga Hansl,
Nudldicke Diarn!
Geh mit miar en Gårt’n,
Schittl ma de Biarn!
Schittlst du de großn,
Schittl i de kloan
Und wånn ma’s Sackal voi håbmt
So gehma wieda hoam.[1]

Heakumft[VE | Weakln]

D aggrade Heakumft is ned nochgwiesen. Owa woarscheins kimmt des Liadl aus Soizbuagischn oda aus da Oipnregion.[2][3]

Beleg[VE | Weakln]

  1. Maria Vinzenz Süß: Salzburgische Volkslieder mit ihren Singweisen. Mayrische Buchhandlung, Salzburg 1865, S. 19).
  2. Theo Mang, Sunhilt Mang (Hrsg.): Der Liederquell. Noetzel, Wilhelmshaven 2007, ISBN 978-3-7959-0850-8, S. 696.
  3. Anne Diekmann (Hrsg.), Tomi Ungerer (Ill.): Das große Liederbuch. Diogenes, Zürich 1975, ISBN 3-257-00947-X, S. 131.