Erste Allgemeine Verunsicherung

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Ostestarreichisch gschrim worn.
Erste Allgemeine Verunsicherung
EAV beim Donauinselfest 2008
EAV beim Donauinselfest 2008
Oigmoans
Herkunft Steiermark
Richtung Rock, Pop-Rock, Comedy,
Musiktheater (in den 1980ern),
Hard Rock (ab den 2000ern)
Grindung 1977
Hoamseitn www.eav.at
Grindungsmitglieda
Gesang, Conférencier
Walter Hammerl(bis 1981)[1]
Gitarre, Gesang
Thomas Spitzer
Keyboard, Chorgesang
Nino Holm (bis 1995)
Bass, Chorgesang
Eik Breit (bis 1995)
Schlagzeug
Anders Stenmo (bis 1998)
Aktuelle Bsetzung
Klaus Eberhartinger (seit 1981)
Gitarre, Gesang
Thomas Spitzer
Gitarre, Keyboard, Chorgesang
Kurt Keinrath (seit 1996)
Keyboard, Saxofon, Akkordeon, Chorgesang
Franz Kreimer (seit 2001)
Bass, Chorgesang
Alvis Reid (seit 2015)
Schlagzeug
Aaron Thier (seit 2015)
Gitarre, Chorgesang
Reinhard Stranzinger (gelegentlich seit 2010)
Ehemolige Mitglieda
Gesang
Wilfried Scheutz(1978–1979)
Bühnenshow, Saxofon, Chorgesang
Günther Schönberger (1978–1996)
Gesang
Gert Steinbäcker (1979–1983)
Keyboard, Gesang
Mario Bottazzi (1983–1990)
Keyboard, Akkordeon, Chorgesang
Andy Töfferl(1990–2001)
Keyboard
David Bronner (1995–1998)
Bass, Chorgesang
Leo Bei (1997–2014)
Keyboard, Saxofon, Chorgesang
Franz Zettl (1998–2001)
Schlagzeug
Alex Deutsch (1998)
Schlagzeug
Robert Baumgartner (1998–2014)
Gastmusiker & Umfeld
Bühnenshow, Chorgesang
Schiffkowitz (1979–1981)

Günter Timischl (1979–1983)

Produzent
Peter Müller (ehemalig)

David Bronner
Kurt Keinrath
Mark Duran

Manager
Walter Hammerl † (1978–1981)

Günther Schönberger (1981–1996)

Technik
Günter Timischl (1979–1983)
Kostümschneiderin
Marina Tatic (1977–1979)

Gabi Aigner (1978–1981)
Gundi Holm (1980–1994)

De Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV) is a estarreichische Pop-Rock-Band mid kabarettistische Ölemente, de wos 1977 grindt wuan is.[2] Se woa vuar oim in de 1980a Joa in Estarreich, owar aa in Deitschlaund recht eafoigreich. Da Texta und Komponist vo da Band is da Thomas Spitzer. Da Naum is auglahnt auns ehemolige estareichische Vasicherungsunternehman Erste Allgemeine Versicherung.[3]

Genarölle Woahnehmung & tiafare Aussogn[VE | Weakln]

De Liada vo da EAV san bsundast in de 80a Joa of ois reine Gaudi-Gsangln vastaundn wuan. Vuar oim zwengam Eafoig vo Liadln wia Ba-Ba-Banküberfall, Märchenprinz, Küss’ die Hand schöne Frau, Fata Morgana oda Ding Dong sans vo vüle Leid ois reine Kaspal-Partie gseng wuan. Des hod se duachn Eafoig vo Drei weiße Tauben im 1999a Joa no amoi vastärkt. De Band söwa maant, doss des vom komaziölln Eafoig vo anzlne Liada heakummt, de wos ausm Zusammanhaung vom Gesaumtkontext vo de Albn grissn wuan san.

In Echt hod de EAV ollaweu aa eanste Theman – z. B. unta aundam Sextourismus, Rechtsextremismus & Umwödprobleme - aufgriffn und duach iahre politischn Stöllungnauhman provoziad.

Da ehemolige estarreichische Präsident Kurt Waldheim hod eahna amoi nochn Liadl Wann man gehn muß mid ana Klog droht, hods owa wiedarum zruckzogn, weu de Reaktiaun vo de Effentlichkeit auf des net aso positiv woa. .[4] Stoak is aa es Engagement vo da Grubbm gegn Rechtsextreme und rechte Gewoit (z. B. in Liadln wia: Eierkopf-Rudi, Wir maschieren). Scho 1984 hods noch ana TV-Sendung Bombmdrohungan vo Neonazis gem. Da estareichische Rechtspopulist Jörg Haider hod de Band zwegn „ibla Nachrede“ vaklogt. In lezda Zeid san owar aa kritische Liadln iwan Islamismus dazukumma (z. B. Supertürke, Islamisten-Medley)

Etliche Titl san a zweng eanan kiach- und gsööschoftkritischn Inhoit vo anige Radiosenda boykotiad wuan.[3] Da bekaunntaste Foi woa de 1988a Single Burli, de wos de meglichn Foign vo an atomarn Supagau in a Atomkroftweak aufzaagt, und zwoa Mißbüdungan vo Gschroppm (Der Burli hat links und rechts drei Ohrli / an jeder Hand zehn Finger, und Hände hat er vier / keiner spielt so schnell Klavier). Ma hod eana zweng dem Vaspottung vo Behindate vuagwuafn. Da Bayerische Rundfunk hod es Liad s’Muaterl zweng seina Kritik aum domaligen Popst und da katholischn Kiachn net gspüüd.

Is genaröö gsööschoftkritische Liad Neandertal aus de fruahn 1990a Joa is vo da deitschn NuMetal Band Hämatom anno 2011 covered wuan.

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Erste Allgemeine Verunsicherung – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[VE | Weakln]

  1. Biografie. Die unendliche Geschichte der EAV. Bei: EAV.at. Abgerufen am 17. Juli 2017.
  2. Band damals. Die 7 mageren Jahre (1977-1984). Bei: EAV.at. Abgerufen am 17. Juli 2017.
  3. 3,0 3,1 laut.de-Biographie. Erste Allgemeine Verunsicherung. Bei: laut.de. Abgerufen am 27. August 2014.
  4. Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV). Hitfabrik in den 1980er-Jahren. Bei: wissenswertes.at. Abgerufen am 17. Juli 2017.