Fleutersbach

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fleutersbach
(Historisch: Strötzbach[1])
Der Fleutersbach in Strötzbach

Der Fleutersbach in StrötzbachVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatnVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Log Landkroas Aschaffenburg (Bayern)
Flusssystem Rhein
Obfluss iwa Kahl → Moa → Rhein → Nordsee
Quäin nordöstli vo Molkenberg
50° 4′ 20″ N, 9° 8′ 8″ O50.0722583333339.1355300
Quäinhächn 300 m i. NN[2]
Mindung in Strötzbach in de Kahl50.0777333333339.1564055555556160Koordinaten: 50° 4′ 40″ N, 9° 9′ 23″ O
50° 4′ 40″ N, 9° 9′ 23″ O50.0777333333339.1564055555556160
Mindungshächn 160 m i. NN[2]
Hächnuntaschied 140 m
Läng 1,8 km[2]
Eizugsgegnd 1,6 km²[3]

Da Fleutersbach oda historisch Strötzbach is a linka Zuafluss vo da Kahl im Landkroas Aschaffenburg im bayerischn Spessart.

Noma[VE | Weakln]

Da urspringliche Noma Strötzbach geht ausm oidn Woat Struthbach heavoa[4], des vasumpfta Boch bedeit. Des Gwässa hodm Ort Strötzbach sein Noma gem.

Geografie[VE | Weakln]

Valauf[VE | Weakln]

Da Fleutersbach entspringt zwischn Molkenberg und Strötzbach auf oana Feichtwiesn. Er fliaßt in nordöstliche Richtung duach a Toi zwischn am Bauersberg und da Daunert Richtung Strötzbach. Im Ort is a komplett varoaht. In da Nech vo da Dopplmui mindt a in de Kahl.

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Fleutersbach – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[VE | Weakln]

  1. Bayernviewer der Bayerischen Vermessungsverwaltung: Historisches Kartenwerk aus den Jahren 1817–1841
  2. 2,0 2,1 2,2 Google Earth
  3. BayernAtlas der Bayerischen Staatsregierung (Hinweise)
  4. Chronik des Marktes Mömbris
Da Fleutersbach mindt in de Kahl