Geislohe (Haundorf)

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Geislohe
Gmoa Haundorf
49.14544710.784688450Koordinaten: 49° 8′ 44″ N, 10° 47′ 5″ O
Häh: 450 m ü. NN
Eihwohna: 39
Eihgmoandung: 1. Juli 1972
Postloatzoi : 91729
Voawoi: 09837
Geislohe (Bayern)
Geislohe

Log vo Geislohe in Bayern

Geislohe is a Ortstei vo Haundorf im middlfränkischn Landkroas Weißenburg-Gunzenhausen. Da Ort hod 39 Eihwohna[1] und befindet sich auf einer Höhe von 450 m über NN[2].

Da Weiler liegt im Fränkischn Seenland, uma 1,5 km westli vo Gräfensteinberg und 4 km nördli vo da Stod Gunzenhausen. Östli fiaht de Bundesstroß Bundesstraße 466 number.svg voabei, 300 m im Westn befindt se a Kleaonlog. Duat entspringt aa da Geislohergrobn, der 1 km weita westli in an Schnackenweiher mindt.

Bis zua Gebietsreform in Bayern, de am 1. Juli 1972 in Kroft tretn is, waar Geislohe a Ortstei vo da Gmoa Gräfensteinberg im ehemolign Landkroas Gunzenhausen.[3]

Es gibt oan weitan Ort innahoib vom Landkroas Weißenburg-Gunzenhausen mid gleichm Noma: Geislohe, Ortstei vo da unweit glengna Gmoa Pappenheim.

Beleg[VE | Weakln]

  1. Einwohnerzahl. Archiviert vom Original am 19. Juli 2012, obgruafa am 30. Aprui 2011. auf haundorf.de
  2. Nach Höhenlinienbild in BayernViewer interpoliert.
  3.  Wilhelm Volkert (Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C.H.Beck’sche Verlagsbuchhandlung, München 1983, ISBN 3-406-09669-7, S. 474.