Gemeinsame Normdatei

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
GND (Screenshot)

De Gemeinsame Normdatei oda Gmoasame Noamdatei (GND) is a Noamdatei, de wo 2012 eihgfiahd worn is. In da GND san de ehmolige Personennamendatei (PND), de Schlagwortnormdatei (SWD), de Gemeinsame Körperschaftsdatei (GKD) und de Einheitssachtitel-Datei vom Deitschen Musikarchiv (DMA-EST-Datei) zammgfiahd worn. Se wead vo da Deitschn Nationoibibliothek (DNB) midn gsomtn Bibliotheksvabund in Deitschland, im Östareichischn Bibliotheknvabund (obv) und da Schweizerischn Nationoibibliothek (fia Schlogweata) kooperativ gfiahd und hod om 19. Aprui 2012 de bislong trennd gfiahdn Noamdatein obglest.

Seit Juli 2012 stähd de GND unta da frein Lizenz Creative Commons Zero, de wo koa Nutzungsbeschränkung kennd.[1]

In dem Projekt Virtual International Authority File (VIAF) is de GND iwa a Konkordanzdatei mid ondan nationoin Noamdatein virtuej zu ana intanationoin Noamdatei vabundn.

Im Netz[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. „Fia de Gmoasome Noamdatei (GND) und de Titldatn vom Linked-Data-Services guit ob sofoat de Nutzungslizenz Creative Commons Zero“, zitiad noch Linked Data Service der Deutschen Nationalbibliothek, Obgruafa: 7. Juli 2012.
Normdatn: GND: 7749153-1 | VIAF: 188136221