Goidane Wocha

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach

De Goidane Wocha (jap. ゴールデンウィーク, Gōruden Wīku, kuaz: GW), aaa Ōgon Shūkan (黄金週間, engl. „golden week“) oda Ōgata Renkyū (大型連休, boar. „grouße Feierdogsserie“), is in Japan a Serie vo Feiatogn.

De moasten Orbatnehma vasauchan, de Dog zwischn de Feiadog und de Wocenenden frei z griang, vui Unternehmen schliassn aa oan oda mearare Werkdog ganz. Golden Week ligt in da beliabtesten Joareszeid, mit zuavalässig guadm Weda und sehr oenehman Temperaturen, de a große Vuifoit an Aktivitäen zualosst.

De in Japan sehr saisonobhängigen Preise fia Fliag und a fia Hotels in tippischn Urlaubsgebietn erreichan zua Goidanan Wocha a Zwischenhoch, ob und zua aa an Joareshextweat. Fliag und Hotels wern lang im Voaraus buacht.

De japanischen Feiadog san

  • da 29. Aprui: seit 2007 Shōwa no hi (昭和の日), ehemois Midori no hi (みどりの日, Greana Dog) ,
  • da 3. Mai: Kempō kinen-bi (憲法記念日, Verfassungsdog),
  • da 4. Mai: seit 2007 Midori no hi, ehemois Kokumin no kyūjitsu (国民の休日, Volksfeiadog), und
  • da 5. Mai: Kodomo no hi (こどもの日, Kinderdog).

Megli is aa, dass da 6. Mai aa zua am Feierdog wern ko, wei in Japan a Feierdog, dea wo af an Sunda foit, am naxt foigenden Weakdog nachghoit wead. Im Joar 2009 warad des da Kempō kinen-bi am Sunda, am 3. Mai, so dass da Migga, 6. Mai eenfois no zua Goidanan Wocha gheat.

Im Netz[VE | Weakln]