Gottfried Glechner

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Owaöstareichisch gschrim worn.

Da Gottfried Glechner, auf d Weid kema am 3. Juli 1916 in Freiling in da Gmoa Guatn bei Riad im Inngroas, gschdoam 10.Oktober 2004, woa a iifiadla Schriftschdöla, Mundoat-Dichda und Schbrochfoascha. Ea hod meistns in iifiadla Mundoat gschrim, am boarischn Dialekt dea genau an da Grenz zwischn Westmitlboarisch und Ostmitlboarisch dahoam is. Seine bekauntasdn Biacha san: Der Bairische Odysseus (1982), Die vertreibung aus dem Paradies (1986) und Meier Helmbrecht (1989).

Sei Lem[VE | Weakln]

Aufgwochsn in ana Bauanfamilie mid nei Kinda, is da Gottfried Glechner, noch dem da Doafpfoara seine Ötan laung iwaren miassn hod, noch Linz ins Gimnasium Petrinum gaunga, wo a 1936 d Matuara gmocht hod. Danoch hod a Teologi schdudiad, bis a 1939 in deitsche Weamocht eiruka miassn hod. Ea woa fole 6 Joa Soidod bis zum end fum zwoatn Weidkriag. Nochdem a im Soma 1945 hoam kema is, hod a in Innsbruk zum schdudian augfaungt und zwoa Latein und Deitsch, wos a a fia Joa drauf midn Leahaumtsdiplom und Doktoarat ogschlossn hod. Danoch woar a Leara im Gimnasium Kremsmünsda, in Riad und schbeda in Braunau. Ea woa faheirat und hod 5 Kinda und hod seid 1960 in Braunau am Inn gwond.

Da Schriftschdöla[VE | Weakln]

Zum schreim hod a eascht recht schbod augfaungt. Mea zufelig ois blant hod a im Joa 1979 sei easchts Buach aussa brocht, "Unser Dorf" mid Gschichtn ausn oidn Bauanlem auf Dialekt. Do woa da Gottfried Glechner söwa schau 62 Joa oid. Auf des aufi san daun in de negsdn zwoa Joa nu zwoa so enliche Biacha aussa kema, "Unser Haus" (1980) und "Unser Stubm" (1981).

Mid seim negstn Weak hod a daun sei Publikum iwaroscht und koa tipischs Hoamadgedichtl-Buach gschrim, sondan auf sei Oidfilologischs Wissn aufbaud und in Mundoat-Epos "Der Bairische Odysseus" gschrim (1982). Schbedastns seit dem woar a ois oana fu de wichtigstn Mundoatdichda fu seina Zeid bekaunt. Populär woan san seine Weak a daduach das a fü Lesungen gmocht hod in Estareich und Boarn und wei a fü fu seine Biacha ois fu eam seiwa glesns Heabuach aussa kema san.

Da Schbrochfoascha[VE | Weakln]

Da Gottfried Glechner woa jo gschdudiada Geamanist und Oidfilologe (Latein und Grichisch) und hod si ned neta litararisch mid n boarischn Dialekt fu seina Hoamad ausanaunda gsezt, sondan hod a fü iwa de Schbroch gfoascht, is m Uaschbrung fum Boarischn aufn Grund gaunga und hod fu fü Dialektweata aussa gfundn wo s hea keman und wia si si in da Zeid und in eanara Fawendung faendant haum.

A da Eahoit fum Boarischn in da modeanan Zeid woa eam recht a Aunling und desweng woar a a oana fu de Grinda fum Innviertler Kulturkreis und ob 1984 bis 2003 a da President. Aussadem woar a a Mitglid fum owaestareichischn Stelzhamerbund, am Farein dea in Dialekt in Oidog und in da Literatua föadat.

Seine Biacha[VE | Weakln]

  • Unser Dorf (1979) - Gschichtn ausn Bauanlem
  • Unser Haus (1980) - mea Gschichtn
  • Unser Stubm (1981) - bsinliche Gschichtn
  • Der Bairische Odysseus (1982) - Epos in boarisch-estareichischa Mundoat
  • Vertreibung aus dem Paradies (1983) - sei easchts Buach auf Hochdeitsch
  • Gold Regen Staub (1984) - sei easchts Gedichtbuach
  • Edlmann-Bedlmann (1985) - Gschichtn und Gedichde
  • Hochwiadige Geschichten ([[1987) - Anekdotn fu am Pfoara
  • Klassische Geschichten (1988]]) - Gschichtn aus da antikn Mitologi
  • Meier Helmbrecht (1989) - Mitloita-Epos auf Innfiadlarisch umdicht
  • Unser Haus (1990) - Mundoatgschichtn, eaweitate Auflog fu 1980
  • Fortschritt von daheim (1991) - kritisches iwan Foatschrid
  • Unsere Namen (1992) - Oatsnaumen und Familiennaum um Braunau
  • Dorf und Stubengeschichten (1993) - eaweitate Auflog fu "Unser Dorf" und "Unser Stubm"
  • Halblustiges Lesebuch (1994) - mea Gschichtn ausn Doaf
  • Weichbrunn und Schnaps (1996) - Bauangschichtn ausn Innfiadl
  • Geht scho wieder aufwärts (1997) - Ealebnisse aus da Soidodnzeid
  • Barfuß Laufen (1998) - Earinarungen an d Jugendzeid

Wos nu intresant is[VE | Weakln]

  • Oana fu seine Buam, da Wolfgang Glechner, is Mola in Wean und schreibt a Mundoat-Gschichtn.
  • In Guatn im ifia'l is noch seim Dod a Schdrossn noch eam benaunt woan (Gottfried-Glechner-Weg)

Links[VE | Weakln]