Grichtsbeziak (Östareich)

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Weanarisch gschrim worn.

A Grichtsbeziak (amtlich: Gerichtsbezirk)[1] is in Östareich des Gebiet, fia des a anzlns Beziaksgericht zuaständig is. Ea eastreckt si meist net iba mea ois aan politischn Bezirk, umgekeat kaun obara politischa Beziak aa mearare Grichtsbeziak umfossn. On de räumliche Eintäulung laanan si täuweis aa de Außnstölln von da Landwirtschaftskammer oder de politischn Partein in Östareich aun.

Zuaständigkeit vo an Beziaksgricht[VE | Weakln]

Fia bestimmte Sochn san Beziaksgericht zuaständig:

  • Bei zivüüle Sochen, wauns ned um mea ois 10.000 Euro geht oda wauns um Ehe- und Famüliensochn geht, Wickeln wegn ana Miete odarana Bocht, Grenz- und Dienstborkeitsgschichtln oda Besitzsterungan.
  • Olle "Aussastreitsochn", Famülienrecht, Todeserklärungan fia Leut, was vaschitt gaungan san, Ungüütikeitserklärungan vo valuranan Wertpapiarln und so weida und so furt.
  • Exekuziaunen, Konkuase vo Priwatpeasonan
  • Strofsachen, de si mid Gööd begln lossn oda fia de s ned mehr Schmalz ois a Joa gibt.
  • Zum Fian vo Grundbiachln.

Beleg[VE | Weakln]

  1. http://www.statistik.at/web_de/klassifikationen/regionale_gliederungen/gerichtsbezirke/index.html Statistik Austria
Icon-Rechtshinweis-blau2-Asio.svg Obocht, do steht a wichtiga Hiweis zu Rechtsthemen! Icon-Rechtshinweis-blau2-Asio.svg