Grosselfingen im Ries

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grosselfingen
Stod Nördlingen
Wappen von Grosselfingen
48.83726510.56111416Koordinaten: 48° 50′ 14″ N, 10° 33′ 40″ O
Häh: 416 m ü. NN
Eihwohna: 457 (1. Jen. 2011)
Eihgmoandung: 1. Jänna 1976
Postloatzoi : 86720
Voawoi: 09081

Grosselfingen im Ries is a Stodtei vo Nördlingen im schwäbischn Landkroas Donau-Rias in Bayern.

Geografie[VE | Weakln]

Da Stodtei hod 457 Eihwohna (Stond: 1. Jenna 2011) und liegt auf oana Hechn vo 416 m i. NN im Nördlinger Ries. Grosselfingen grenzt östli an de Nördlinga Kernstod.

Kiach St. Peter und Paul

Gschicht[VE | Weakln]

Am 1. Jenna 1976 is de Gmoa Großelfingen (domolige Schreibweise) in de Stod Nördlingen eihgliedat worn.[1]

Beleg[VE | Weakln]

  1.  Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 793.

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Grosselfingen im Ries – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien
Wikisource
Boarischa Text: Grosselfingen, in: Georg Muck: Geschichte von Kloster Heilsbronn, Band 2 – gmoafreie Originaltext