Gschiab

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Gschiabstoana in Estland.

A Geschiab (dt. Geschiebe) is a Gstoa, wo duach an Gletscha oda an Fluss transportiad, oiso gschobm, worn is.

In da Geologie und Geographie beziagt ma a Gschiab nua af Gletscha, in da Limnologie und im Wossabau nua af Fliassgwassa (Gstoa, wo am Grund transportiad wead und ned in da Wossasain).

A grouss Gschiab (mear ois wia 1 m³) nennt ma an Findling.

Schau aa[VE | Weakln]

Literadua-[VE | Weakln]

  • Per Smed: Steine aus dem Norden. Geschiebe als Zeugen der Eiszeit in Norddeutschland. Deutsch übersetzt und bearbeitet durch Jürgen Ehlers. 2. verbesserte Auflage. Borntraeger, Stuttgart u. a. 2002, ISBN 3-4430104-6-6.

Im Netz[VE | Weakln]