Haberertanz

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.

Da Haberertanz is a haftiga Schuahplattler (Schuhplattler) bei dem stoarke Aggressionen ausglebt wean. Er soi um 1900 entstandn sein und wiard nua vo Burschn tanzt. Beim Haberer stäht ned des Wearbn um des Diandl im Vordagrund sondan de Bedrohung von dena Rivoin.

Beim Haberertanz wean Hassgfui ausdruckt. Es wean Grimassn gschnittn, de Faust zoagt, auf'n Hintan gschlogn und sogoa Messa zogn. Im friahn 20. Joahrhundat soi dabei eftas Bluad gflossn sein.[1]

Verwaundtschoft[VE | Weakln]

Da Watschntanz is aa entfernta Verwaundta vum Haberer.

Beleg[VE | Weakln]

  1. Gerhard Maier: Miesbach. Wiege der Trachtenbewegung. Ein Stück Kulturgeschichte der Miesbacher Oberlandes. Miesbach, 1976.