Hannersgrün

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hannersgrün
Moakt Kohlberg

49.599279512.0418838Koordinaten: 49° 35′ 57″ N, 12° 2′ 31″ O

Eihgmoandung: 1. Juli 1972
Postloatzoi : 92702
Voawoi: 09608

Hannersgrün ist a Doaf und a ehemolige bayerische Gmoa. Es is heit a Ortstei vo Kohlberg (Obapfoiz).

Gschicht[VE | Weakln]

De Entstehung vo Hannersgrün geht woahscheinli auf de easchte Hejft oda de Mittn vom 12. Joarhundad zruck.[1]

1827 hod a Brond fost olle Gebaide westli vo da Ortsstroß zasteat.[2]

De politische Gmoa Hannersgrün is 1818 duachs Gmoaedikt in Bayern earicht worn. Am 1. Jenna 1972 is de bis dohi sejbstständige Gmoa Hannersgrün noch Kohlberg (Obapfoiz) eihgliedat worn.[3]

Beleg[VE | Weakln]

  1.  K. Prösl: Geschichte von Kohlberg und Umgebung. In: Die Arnika - Zeitschrift des Oberpfälzer Waldvereins e.V.. Nr. 1/2012, Weiden 2012, S. 3.
  2.  K. Prösl: Geschichte von Kohlberg und Umgebung. In: Die Arnika - Zeitschrift des Oberpfälzer Waldvereins e.V.. Nr. 1/2012, Weiden 2012, S. 4.
  3.  Wilhelm Volkert (Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C.H.Beck’sche Verlagsbuchhandlung, München 1983, ISBN 3-406-09669-7. Seite 538