Hobebaunk

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
A Zoachnung vo ana Hobebaunk
A oafoche Hobebaunk
A oide Hobebaunk ausn Freiliachtmusäum

De Hobebaunk (dt. Hobelbank) is de Weakbaunk vom Dischla.

De Hoblbaunk is da Oawadstisch zan Eispaunan vo an Weakstickl, dassd das gscheida beoawadn kaunst. Noamäu hosd a fraunzesische Vuadazaungen und a deitsche Hintazaungen. Waunst an da Druckspindl drahst, foats fire und zruck, so dassd es Weakstickl eispauna kaunst. Entlaung vo da hintarn Kauntn is des Beiladl, da legst de Schraufn oda Nägl eine, dass ned valuan gengan.

Ois erstas nimmst da an Zoistock, an Wingl und an woachn Bleistift zan Aureißn. Nocha schaust, wiast weida duasd. Entweda mit an Sagl, an Bohra, an Beitl oda mit an Hobe.

Is des ned de Hobebaunk[VE | Weakln]

Is des ned de Hobebaunk is a boarisches Voiksliad, a Gaudiliad.

Is des ned de Hobebaunk?
Jo, des is de Hobebaunk!
Is de ned recht broad und laung?
Jo, de is recht broad und laung!
Oh, du liawe Hobe-Hobebaunk!
Gestan hamma gsoffn heite samma kraunk!
und so weida...

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Hobebaunk – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien