Information

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Da ASCII Kod fias Woat "Wikipedia".

Information (von lateinisch in-formare ‚foama‘, ‚buidn‘, ‚gstoitn‘, ‚ausbuidn‘, ‚untarichtn‘, ‚si wos voastejn‘)[1] is in da Informationstheorie a Teihaffa vo Wissn, de wo a Senda an Empfenge iba a Medium bzw. Informationskanai vamiddln ko.

Information ko bewusst ibamiddld wean oda unbewusst (iba Vahoidn oda Objektoagnschoftn beispuisweis beobocht wean).

Fia de Ibadrogung ko Information ganz untaschiedle kodiad wean, z.B. in Sproch, in Schrift oda in ASCII-Code.

Da Sinn vo Information is da Obbau vo Unsichaheid. Je unwoarscheinlicha a Eaeignis is, desto mehra Information brauchst zan Obbaun vo dera Unsichaheid.

Information hod je noch Kontext untaschiedliche Bedeitunga: ob in da Schui, in da Entropie (Informationstheorie), in da EDV, in da Woarnehmung, im Denga und so weida.

Literatua[VE | Weakln]

Leah- und Sochbiacha[VE | Weakln]

Spezielle Theman[VE | Weakln]

  •  Christoph Arndt: Information Measures – Information and its Description in Science and Engineering. In: Signals and Communication Technology. Springer, Berlin 2004, ISBN 3-540-40855-X.2004, ISBN 3-540-40855-X.
  •  Wilhelm Gaus: Dokumentations- und Ordnungslehre – Theorie und Praxis des Information Retrieval. In: eXamen.press. 5. Auflage. Springer, Berlin 2005, ISBN 3-540-27518-5.Wilhelm Gaus: Dokumentations- und Ordnungslehre – Theorie und Praxis des Information Retrieval. In: eXamen.press. 5. Auflage. Springer, Berlin 2005, ISBN 3-540-27518-5.
  • Andreas Holzinger: Basiswissen IT/Informatik. Band 1: Informationstechnik. Vogel, Würzburg 2002. ISBN 3-8023-1897-8
  • Martin Werner: Information und Codierung. Vieweg+Teubner, Wiesbaden 2008. ISBN 978-3-8348-0232-3

Informationstheorie[VE | Weakln]

  • Herbert Klimant, Rudi Piotraschke, Dagmar Schönfeld: Informations- und Kodierungstheorie. Teubner Verlag., Wiesbaden/Stuttgart 2003, ISBN 3-519-23003-8.
  • Holger Lyre: Informationstheorie. Wilhelm Fink Verlag., Paderborn/München 2002, ISBN 3-7705-3446-8.
  • Keith Devlin: Infos und Infone. Die mathematische Struktur der Information. Birkhäuser Verlag., Basel/Schweiz 1996, ISBN 3-7643-2703-0.
  • Jan Kåhre: The Mathematical Theory of Information, Springer, Berlin 2002, ISBN 1-4020-7064-0.

Systemtheorie[VE | Weakln]

  • Norbert Bischof: Struktur und Bedeutung. Eine Einführung in die Systemtheorie für Psychologen, Biologen und Sozialwissenschaftler zum Selbststudium und für den Gruppenunterricht. 2., korrigierte Auflage. Bern: Hans Huber, 1998. ISBN 3-456-83080-7.

Populearwisenschoftliche Biacha zua Information[VE | Weakln]

  • Tor Nørretranders: Spüre die Welt. Die Wissenschaft des Bewußtseins. Rowohlt, Reinbek 2000. ISBN 3-499-60251-2
  • S. Bieletzke, H. L. Grob: Aufbruch in die Informationsgesellschaft. Lit, Münster 1998. (Reihe: Telekommunikation und Multimedia Bd. 9) ISBN 3-8258-3844-7
  • James Gleick: Die Information: Geschichte, Theorie, Flut. Redline Verlag, München 2011. ISBN 3-868-81312-8.

Philosophie[VE | Weakln]

Memento vom 9. Oktober 2012 im Internet Archive) (PDF; 57 kB)', Metaphilosophy, 33.1/2, 123-145, auch in T.W. Bynum und J.H. Moor (Hrsg.): CyberPhilosophy: The Intersection of Philosophy and Computing, Oxford – New York: Blackwell 2003.

  • Luciano Floridi (Hg.): The Blackwell Guide to the Philosophy of Computing and Information, Oxford – New York: Blackwell 2003. ISBN 978-0-631-22919-3.
  • Luciano Floridi: The Philosophy of Information, Oxford University Press, 2013. ISBN 978-0-199-23239-0.
  • Ernst von Glasersfeld: Informationsübertragung, in: Leon R. Tsvasman (Hg.): Das große Lexikon Medien und Kommunikation. Kompendium interdisziplinärer Konzepte. Würzburg 2006. ISBN 978-3-899-13515-2.
  • Peter Janich: Was ist Information? Kritik einer Legende. Suhrkamp, Frankfurt 2006. ISBN 3-518-58470-7 (Darstellung von Grundlage und Herkunft sowie Diskussion naturalistischer Auffassungen von Information aus der Perspektive der kulturalistischen Handlungstheorie mit Herleitung ihrer Definition aus Redehandlungen des sich gegenseitig Informierens.)

Im Netz[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. Duden Herkunftswörterbuch, Meyers Lexikonverlag informieren, ISBN 3-411-20907-0