Koa Freibier gibts ned

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach

De No-Free-Lunch-Theoreme, boarisch Koa-Freibier-gibts-ned-Gschichtn (dt. Nichts-ist-umsonst-Theoreme), san a Haufa Gschichtn aus da Theorie von der kombinadorischn Obdimiarung. Sie beziang se auf Suachmedodn und wia de iwahapts vawendt wern kenna. Da Nam kimmd vom amerikanischn Sprichwoat There ain't no such thing as a free lunch, auf boarisch: Koa-Freibier-gibts-ned oda Vo nix kimmt nix.

Unta dene mathemadischn Sätz vasteht ma, dass es koa opdimale Methodn gibt, mit dea ma oiss am besdn läsn ko. Schaut ma se olle meglichn Brobleme auf da Wejd o, gibts koa Methodn de wo bei dene olle am besdn obschneid.

Des Ganze is vom David Wolpert und am William Macready afbrocht worn.

Im Netz[VE | Weakln]