Lappach

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lappach
Mittlas Lappachtoi vo Nordn

Mittlas Lappachtoi vo NordnVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatnVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Log Landkreis Arding, Obabayern
Flusssystem Donau
Obfluss iwa Isen → Inn → Donau → Schwarz's Meer
Quäin bei Willmating, Gmoar IsenVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mindung in Obadarfa in de Isen48.26786712.126545Koordinaten: 48° 16′ 4″ N, 12° 7′ 36″ O
48° 16′ 4″ N, 12° 7′ 36″ O48.26786712.126545
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt

De Lappach is a kloana rechta Nemboch von da Isen im obaboarischn Landkreis Arding. Sie kimmt aus am Woid 500 Meta nordestlich vom Weiler Willmating in der Gmoa Isen und lafft in de Isn am sidlichen End von Obadarfa.

Des Lappachtoi ghert zu drei Gmoana: Des untre Toi, mit dem Lindumer Kircherl, ghert zur Stod Dorfen, des mittlare und obre Toi je zur Haiftn in da Gmoa Isen und St. Wolfgang. Die greßten Derfa im Lappachtoi san de großn Weiler Sollach und Lappach.

Beleg[VE | Weakln]

  • Dorfener Land in Geschichtsbildern (1980)
  • Stadt und Landkreis Wasserburg am Inn (1962)

Im Netz[VE | Weakln]

Lappachtal-NaturPorträt auf merkur-online.de