Leiberl

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Weanarisch gschrim worn.
A Wikipedia Leiberl

A Leiberl (denglisch: T-Shirt) is a Hemad mit kuaze Äamen und an rundn oda V-feamign Ausschnitt, owa ohne Krogn, Toschn oda Knepf.

S Leiberl is im 19. Jh. entstaundn und woa bis in de Mittn vom 20. Jh. nix ois a Untahemd. Ois Hemad is so a Leiberl eascht durch de legendärn amerikanischn Fümschauspüla Marlon Brando (Endstation Sehnsucht, 1951) und James Dean (…denn sie wissen nicht, was sie tun, 1955) populär wuan. De zwaa hom ois jugendlich-reböllische Füm-Charakta des Leiberl ois Ikonan vo da Popkuitua vabreit.

Wo s Leiberl herkummt, waaß man ned genau. Es kenntat vo de Seeleit kumman. Fria hod ma zum Leiberl a no Ruadaleiberl gsogt, wäu de Ruadara zu de easchtn gheat hom, de wos Leiwal ois Spuathemad trogn hom, tüpisch ois a gstraafta.

Reensoat[VE | Weakln]

  • A Leiberl reissn (Erfoig hom, guad aukumman): Des kummt davo, dass friara de, de wos a Leiberl kriagt hom, in ana Fuassboimaunschoft spüün hom diafn, wer oba kaa Leiberl kriagt hod, is a ned fia a Metsch aufgstööd wuan.

Im Netz[VE | Weakln]

T-Shirt, Leiberl, Unterhemd, Mythos