Marcus H. Rosenmüller

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Da Rosenmüller bei da Premiere vo Sommer in Orange

Marcus H. Rosenmüller (* 21. Juli 1973 z Tegernsee ois Marcus Heinrich Rosenmüller;[1] aa Marcus Hausham Rosenmüller gnennt) is a bayrischa Regisseur und Draabuachautor. Ma kennt eam vor oim wegn seine bayrischn Hoamatfuim in boarischa Sproch wia Räuber Kneißl.

Da Rosenmüller is in da Gmoa Hausham in Obabayern afgwoxn. Z Miaschboch hod a bis 1993 as Gymnasium bsuacht. Vo 1995 bis 2003 hoda an da Hochschule für Fernsehen und Film München (Hochschui fia Feansegn und Fuim Minga).

Bis 2008 is a fia de SPD im Gmoaroud vo Hausham gsessn.

Fuimografie (Auswoi)[VE | Weakln]

  • 1998: Nur Schreiner machen Frauen glücklich (Kuazfuim)
  • 1999: Kümmel und Korn (Kurzfilm)
  • 2003: Hotel Deepa (Kurzfilm)
  • 2006: Wer früher stirbt ist länger tot
  • 2007: Schwere Jungs
  • 2007: Beste Zeit
  • 2008: Beste Gegend
  • 2008: Räuber Kneißl
  • 2009: Die Perlmutterfarbe
  • 2011: Sommer in Orange
  • 2011: Sommer der Gaukler
  • 2012: Wer’s glaubt, wird selig

Auszeichnunga[VE | Weakln]

  • 1999: Deutscher Filmschulpreis in Goid fia Nur Schreiner machen Frauen glücklich
  • 2006: Förderpreis Deutscher Film in da Kategorie Beste Regie fia Wer früher stirbt ist länger tot
  • 2007: Bayerischer Filmpreis in da Kategorie Beste Nachswuchsregie fia Wer früher stirbt ist länger tot
  • 2007: Deutscher Filmpreis in da Kategorie Beste Regie und Bestes Drehbuch fia Wer früher stirbt ist länger tot
  • 2007: New Faces Award in da Kategorie Beste Nachwuchsregie fia Wer früher stirbt ist länger tot
  • 2013: Bairische Sprachwurzel[2]

Beleg[VE | Weakln]

  1. Marcus H. Rosenmüller im Munzinger-Archiv, ogruafa am 8. Juni 2011
  2. "Bairische Sprachwurzel" für Rosenmüller (BR, 11.08.)

Im Netz[VE | Weakln]

Normdatn: GND: 132878291 | LCCN: no2015074670 | VIAF: 1185985