Zum Inhalt springen

Mariä Hoamsuachung (Kühtai)

Aus Wikipedia
Kira Kühtai

De Kira Mariä Hoamsuachung is a remisch-katholische Kira in da Gmoa Silz im Ortstei Kühtai.

De Kira is im Joa 1976 nochm Plan vo de Architektn Hans und Ingo Feßler baut worn. De Kira hot fost an quadratischn Grundriss und an Kiraturm, wo hintn am Hang stähd. Zum Bau vo da Kira gheat a monumentals gotischs Kruzifix aus Friaul ausm 14. Joahundat.[1] Da Bischof Paulus Rusch hod am 25. Septemba 1977 de Kira afs Patrozinium Mariä Hoamsuachung gweiht.[2]

Literatua[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

  • Dehio-Handbuch. Die Kunstdenkmäler Österreichs: Tirol. Silz. Moderne Kirche in Kühtai. Bundesdenkmalamt (Hrsg.), Verlag Anton Schroll & Co, Wean 1980, ISBN 3-7031-0488-0, Seite 737.

Beleg[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

  1. Dehio Tirol 1980
  2. tirol.at Marienkirche Kühtai - Tirol

Koordinaten: 47° 12′ 49,1″ N, 11° 1′ 29,1″ O

→ Dea Artikl basiad auf ara frein Ibasetzung vom säim Artike in da Wikipedia af deitsch in da Version vom 17. Jenna 2014.