Ordnungspolizei

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Standarte des Chefs der Ordnungspolizei

De Ordnungspolizei (OrPo, sejtn aa Orpo) buit in dea Zeit des Nationalsozialismus des organisatorische Dach dea uniformiertn Polizeikräfte im Deitschn Reich.[1][2] Orpo is vom Kurt Daluege gleit woan und wor dem Reichsfihra SS und Chef dea Deitschn Polizei Heinrich Himmler direkt untastäid. De Ordnungspolizei wor an dea Durchfihrung vo Kriagsvabrechn sowia dem Holocaust, Porajmos und Kranknmordn maßgeblich beteiligt.[3]

Wachtmeista dea Ordnungspolizei bei dea Kontrolle vo Juden af oan Morkt in Lublin (Mai 1941)

Im Netz[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. Lexikon der Wehrmacht - Die Schützenkompanie eines Infanterieregiments in der Infanteriedivision von 1939. Obgruafa am 7. Aprui 2019.
  2. Hauptamt Ordnungspolizei (Bestand) - Deutsche Digitale Bibliothek. Obgruafa am 7. Aprui 2019 (deutsch).
  3. Die Ordnungspolizei im Nationalsozialismus | Antifa Infoblatt. Obgruafa am 7. Aprui 2019.