Palladium

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Palladium (af boarisch Poiadium) is a chemischs Element im Periodensystem da Elemantn mid am Symbol Pd und da Oadnungszoi 46.

Zuaoadnung[VE | Weakln]

Poiadium ähnelt im chemischn Vahoidn am Platin. Daha zählt des Übagangsmetoi aa zua den Platinmetoin, de do laudn:

  • Platin,
  • Iridium,
  • Rhodium,
  • Osmium und
  • Ruthenium.

Eigenschofdn[VE | Weakln]

Poiadium hod vo oi jane den niedrigsdn Schmelzpunkt (1.554,8° C). Oan weidern Voateil fia a perfekte Weidervaarbadung is sei Reaktivität mid am chemischn Element Wossastoff (H). Interessant ois Speicha fia Wossastoff ogetriebene Automobile. A Kubikzentimeta Poiadiumschwamm konn bis zua am Lidda Wossastoff aufnehma. In wässriga Suspension (feinste Vateilung gloaa Teilchn) obsoabiat a Kubikzentimeta feins Poiadiumpulva sogar bis zua zwäif Lidda Wossastoff).[1]

Gschicht[VE | Weakln]

Im Gegensatz zua Goid und Silba hod Poiadium in Bezug auf sei Entdeckung a eha unspektakuläre und kuaze Vagangenheit. Entdeckt wurde des silberwoass glänzend Edelmetoi (zeidgleich aa des Element Rhodium) east 1803 vom englischn Azt, Physika und Chemika Wuiiam Hyde Woiaston beim Auflösn vo Platinerzn in Kiniswossa (Gemisch aus Soiz- und Salpetersäure). Poiadium werd primär aus Nickl- und Kupfererzn gwonna. Benannt wurde Poiadium noch am kuaz zuavoa entdeckdn Asteroidn ?Poias?. De Geburtsstunde vo Poiadium beruht auf am Zuafoi. Eigentle woite Wuiiam Hyde den Grund herausfindn, warum de Platingewinnung beim Obbau da Platinerze so gering is. Beim Auflösn da Eaze in Kiniswossa (Obtrennung des Platinteils ois Ammonium-Hexachloaoplatinod (IV), fand Hyde deitlich mehr Poiadium ois Platin. Danoch führte Poiadium eha a Schattendasei im grelln Liachd vo Goid, Silba und Platin. A besondere Aufmerksamkeit eafuah Poiadium east wieda im Joar 2010, ois da Nobelpreis fia Chemie fia Poiadium-katalysierte Kreizkupplunga an de Foascha Richard F. Heck (USA), Oa-ichi Negishi (USA) und Akira Suzuki (JP) vagem wurde.

Voakomma[VE | Weakln]

In da Eadhülle (Zuasammenfassung vo Lithosphäre, Hydrosphäre und Biosphäre) kimmd Poiadium häufiga voa ois Goid und Platin, dennoch zehnmoi seltana ois Silba. Weil natürliche Poiadium-Voakomma ois sogenannte ?geologische Soafnn? in Flusssedimendn so guad wia easchöpft san, werd Poiadium fast ausschliaßlich aus Kupfa- und Nickelerzn gwonna. A gewisse Menge des seltane Edelmetois werd aa aus da Oidogsentsoagung (beischbuisweise aus Obgaskatalysatoan) recycelt und wiedervawendt. Unta den Habtförderländern Südofrika, Kanada, USA und Russland vafügt Südofrika üba de größdn Eaz-Reservn (66 Milliona Kilogramm; 95 Prozent).[2]

Vawendung[VE | Weakln]

De Owendungspalette vo Poiadium is vuiseitig und broad gefächert. Obwohl Poiadium ois Schmuck und ois Wertanlog narrisch gefrogt is (Oahringe, Ringe, Uahn, Ketdn und Ologemünzn; Poiadium Maple Leof, Americo Poiadium Eogle, Poiadium Emu, Cook Islands Poiadium), is ned de Schmuckindustrie da Wirtschoftszweig mid am größdn Poiadiumanteil, sondern de Elektro- respektive de chemische Industrie. In desn Industriesegmendn schbuit des leistungsfähige und feste Edelmetoi Poiadium a oiwei gressre Roie. Aa ois preiswertern Easatz fia Goid.[3]

Owendunga[VE | Weakln]

  • Kontaktwerkstoffe fia Relais in Kommunikationsanlogn
  • Katalysatoan
  • medizinische Instrumantn
  • Leiterplatdn- und Implantod-Beschichtunga
  • Zahnersatz
  • Woassgoid (Poiadium entfärbt Goid)
  • Zündkerzn
  • Brennstoffzelln u.v.m.[4]

Preis un Marktmechanisma[VE | Weakln]

Poiadium werd in US-Doiar je Feinunze (31,103 Gramm) bewertet[5]. Im Vagleich zua andern etobliadn Edelmetoimärkdn (Goid, Silba, Platin) is da Poiadiummarkt wesentlich gloaa. Da Preis fia Poiadium werd duach Ogebot und Nochfroge, aba aa duach bestimmte Einfliss wia Emotiona (Inflationsongst), Entwicklunga, Eawartunga und Spekulationa bestimmt. De Preisntwicklunga dess no relativ junga Finanzmarkts san narrisch schwankend (volatil). Da Handl mid physischem Poiadium gschieht am "London Platinum und Poiadium Market (LPPM)" und findet außerbörslich stod. De Preisfestsetzung (Fixing) werd vo Mitgliadern middls oana Telefonkonferenz des LPPM duachgeführt. Da Handl mid Poiadium-Futurs werd an da wäidgrößdn Warentnrminbörse, da "New Yoak Mercantile Exchange (NYMEX)" obgewickelt.

Beleg[VE | Weakln]

  1. https://link.springer.com/chapter/10.1007%2F978-3-662-34144-5_2
  2. Archivierte Kopie. Archiviert vom Original am 13. Dezemba 2019; abgerufen am 13. Dezember 2019.
  3. Archivierte Kopie. Archiviert vom Original am 13. Dezemba 2019; abgerufen am 13. Dezember 2019.
  4. Archivierte Kopie. Archiviert vom Original am 13. Dezemba 2019; abgerufen am 13. Dezember 2019.
  5. Archivierte Kopie. Archiviert vom Original am 30. Oktoba 2019; abgerufen am 13. Dezember 2019.