Plötzlich Prinzessin

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Plötzlich Prinzessin (Orginaltitl: The Princess Diaries) is a Fuimkomödie vom Resischör Garry Marshall zum gleichnomign Buach ausm Joa 2001 mid Anne Hathaway und Julie Andrews in de Hauptroin. De Handlung dazoid a moderne Aschnputtl-Varaiante und basiert aufm gleichnomign Buach vo Meg Cabot. A Fortsetzung is 2004 mim Fuim Plötzlich Prinzessin 2 gfoigd.

Handlung[VE | Weakln]

Mia, a jungs Madl mid Kraushoa, des am lieabsdn unsichdbar war und nua an gloana Beliebtsheidsgrod in da Schui hod, dafad mit 15 Joa, dass se Kronprinzessin vom Kinireich Genovien is, wei ia bishea unbekannde Großmuadda se bsuachd. De sogd ia, dass se nochdem Mia ia Vadda gschdorm is, an Anspruch aufn Thron in dem fiktiven europäischn Zwergstood hod. Genovia soi zwischn Frankreich und Spanien liegn.

De ädsige Königin, des is ia Großmuadda, gibd ia ab do Prinzessinnenundaricht (des san de Hauptszenen vom fuim). So werd Mia vom hässlichn Andal zum Schwan. Doch am Anfang is da Undarichd a rechd schwierige Sach.

Mia erhoid vom Michael, am Bruada vo ihra besdn Freindin Lilly, de Einladung zua am Samsdogomd. Boi werd dann aba durch an Friseur Paolo verron, das se Prinzessin is. Drum wui ia Freindin Lilly, dass Mia am Samsdogomd zu ira Talkshow kimmd. Doch am gleichn Dog grieagd Mia a no a Einladung vo iam heimlichn Schwarm Josh zua ana Strandparty und sogd beim Michael ob, bei da Lilly vagissd se s. D Lilly muas ia Talkshow drum mid Ausredn und am zauberndn Mitschüler rumbringa.

An da Strandparty kema Mia de Fotogrofn auf d Spur, ois da Josh se ungwoid küssn woid, außadem werd se beim Umzieang dawischd. Des ogschbannde Vahoidnis zwischn da Mia und ira Großmuadda werd durch de Titlseidn vo de Zeitschrifdn no schlechda. Und de Großmuadda moand das es vielleichd doch bessa warad, wenn d Mia aufn Thron vazichdn dadad.

Drum und ausm Grund voa vui Leid ren zum woin mechd Mia weglaufn und erklead a in da Familie ian Thronverzicht.

Boi werd da Mia aba dann klar, das se se dem Problem schdoin muas. Se endschuidigd se bei Michael und auf am Boi im Konsulad vo Genovien auf den se vo ira Großmuada perfekt vorbereited wern soidad, lossd se se dann doch zua Thronerbin aufruafa.

Dodruch vasöhnd se se mid ira Großmuadda, de entspannta gworn is und ia ersde große Liebe gfundn hod. Mia dalebd am Rand vom Boi ian ersdn richdign Kuss mim Michael (dea se scho immer heimlich glieabd hod, a ois se nua unsichdbar sein woid) und hebd dabei ian Fuaß hoch - des hod Mia se se füa ian ersdn Kuss im gwunschn wiea in oide Fuim.

De ganzn Erlebnisse hoid de Mia ab do o in dem Tagebuach fesd de se vo iam Vadda gschenkt grieagd hod und an dem Dog s ersde Moi auf gmachd hod ( do war a Botschafd vo iam Vadda drin, denn ea füa de Zukunft gschriem hod)

Hindagrund[VE | Weakln]

  • Des is de ersde Roin vo Anne Hathaway in am Spuifuim. Davoa war se nua in da TV-Serie Sechs unter einem Dach zum segn.
  • Da Fuim is in de Walt Disney Studios in Burbank drahd worn, im soibn Studio wiea Julie Andrews`bekanndesda Fuim, Mary Poppins 37 Joa davoa. De Außenaufnahmen san in San Francisco und an oam Strand in LA drahd worn.
  • Oamoi gibd de Königin da Amelia an Stapl Biacha, do san unda andam dabei Emma, Stolz und Vorurteil vo Jane Austen, Ein Zimmerfür sich allein vo Virginia Woolf
  • An Texd den d Amelia vawendt um Ren zum üm, is aus Romeo und Julia vo William Shakespeare
  • Vui Produktionsmidarbeida vom Fuim hom in da Boiszene am End vom Fuim midgschbuid. A da Resischör Garry Marhall hod do an Kurzn Aufdritt.

Undaschiede[VE | Weakln]

De Handlung im Fuim is gegnüba am Jugendbuach vo Meg Cabot stark vaändad worn:

  • Im Buach is Mia ia Vadda ned dod und da amtierende Füasd. Ea is aba noch oana Hodenkrebs-Erkrankung nimma zeugunsfähig und drum muas ea auf Mia ois oanzige Erbin zruckgreifn. Davor hod ea es aufgrund am Wunsch vo Mias Muadda Helen nix davo gsogd das ea Füasd is.
  • De odeidede Romanze zwischn da Königin und am Chaffeur Joa kimmd im Buach go ned vo. Julie Andrews und Hector Elizondo hom de auf eigne Fausd ins Drehbuach neigschriem.
  • Mias Leibwächter hoaßd Lars.
  • Mia ia zwoadbesde Freindin noch Lilly, Tina Hakim Baba a Ölmillionärsdochda dauchd im Fuim go ned auf
  • Insgsamd hod des Buach an schärfan und frechan ton und bschreibd Mias Großmuadda weit wenig sympatischa. Ia Grandmére bschreibd Mia im Buach ois de Person de se am wenigsdn mogd.
  • Grandmére is im Buach  bschriem ois am Kopf glattrasierte, mit tätowierde Augenbraun, am entsetzlichn Charakter und oana Vorliebe füa Rosa.
  • Im Buach varrod de Großmuadda das d Mia a Prinzessin hod.
  • Da Josh küssd Mia im Buach ned noch oana Strandparty sondan nochm Omdessn voa da Eingangsdüa zum Schuiboi.
  • De Handlung is vo New York City noch San Francisco verlegd worn
  • Michael Moskovitz nimmd bis zum Ende vom ersdn Buach Mia nua ois Freindin seina Schweda wahr und hod voa da Mia scho a Freindin. Außadem is Mia im gsamdn buach in Michael valieabd und ned andasrum.
  • Im Buach werd de aschblonde Mia plaitnblond umgfärbd - de Hoafoab vo ira Erzfeindin Lana - im Fuim wern ire Hoa blos glättet.
  • In schbadare Bände vo da Originalvorlage kitisiert Meg Cabot de Autorin de Fuim. In de Biacha de ois Tagebiacha gschriem san schreibd "Mia" Meg Cabot das de Fuim nix mid da Wahrheid z doa hom. Sie kritisiert de Fuim indirekt in ihre Biacha. Se schreibd voroim, das de wos im zwoadn Fuim bassiert, niea so sei kannd.

Kritik[VE | Weakln]

Auszeichnunga[VE | Weakln]

John Debney hod füa de Fuimmusi an ASCAP Award 2002 gwonna, und da Fuim an Young Artist Award 2002. Da Fuim war füa 9 weidare Preise nominiert.

Medien[VE | Weakln]

DVD-Vaöffentlichung[VE | Weakln]

  • Plötzlich Prinzessin: Buena Vista Home Entertainment 2002
  • Plötzlich Prinzessin 2. Buena Vista Home Entertainment 2005
  • Plötzlich Prinzessin 1+2 (Doppepack). Buena Vista Home Entertainment 2005

Musi[VE | Weakln]

  • John Debney: The Princess Diaries – The Score. Original Motion Picture Soundtrack. Walt Disney Records, Burbank 2001, Tonträger-Nr. 60745-7 / ISBN 0-7634-1865-X.
  • Andre Pop-Gruppn: The Princess Diaries. Original Soundtrack. Walt Disney Records, Burbank 2001, Tonträger-Nr. 0927-43082-2.

Buach[VE | Weakln]

  • Meg Cabot: Plötzlich Prinzessin (Originaltitel: The Princess Diaries). Deitsch vo Katarina Ganslandt. Omnibus, Minga 2005, ISBN 3-570-21611-X.

Im Netz[VE | Weakln]