Zum Inhalt springen

Port Clinton

Aus Wikipedia
Port Clinton

Log in Ohio
Basisdaten
Stoot: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Ohio
County: Ottawa County
Koordinaten: 41° 31′ N, 82° 56′ WKoordinaten: 41° 31′ N, 82° 56′ W
Zeidzone: UTC-5
Einwohna: 6.056 (Stand: 2010)
Bevökarungsdichtn: 1.121,5 Einwohna pro km2
Flechn: 5,9 km2 (ca. 2 mi2)
davo 5,4 km2 (ca. 2 mi2) Land
Höhe: 177 m
Postleitzoin: 43446, 43452
Vorwoi: +1 419
FIPS: 39-64150
GNIS-ID: 1061564
Netzseitn: www.portclinton.com
Buagamoasta: Vincent Leone

Port Clinton[1] is a City im und da Vawoitungssitz vom Ottawa County in Ohio, Vaeinigte Stootn vo Amerika mid guat 6000 Eihwohna.

Da Ort liegt auf da Marblehead Hoibinsl an da Mindung vom Portage River in an Eriesee. Da eatliche Flughofn Carl R. Keller Field trogt'n IATA-Code PCW.

Geografie[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

Port Clintons geografische Koordinatn san 41° 31′ N, 82° 56′ W (41.509857, -82.940156).[2]

Nochn Ongom vom United States Census Bureau hod de Stod a Gsomtfläch vo 5,9 km², wovo 5,4 km² af Lond und 0,5 km² af Gwässa entfoin.[3]

Demografie[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

Eiwohna-Entwicklung
Census Eiwohna ± in %
1850 249
1870 543
1880 1600 200 %
1890 2049 30 %
1900 2450 20 %
1910 3007 20 %
1920 3928 30 %
1930 4408 10 %
1940 4505 2 %
1950 5541 20 %
1960 6870 20 %
1970 7202 5 %
1980 7229 0,4 %
1990 7106 −2 %
2000 6391 −10 %
2010 6056 −5 %
Schätzung 2014 6009 [4] −6 %
Quellen:[5][6][7][8][9][10][11]

Persenlichkeit[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

Im Netz[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

 Commons: Port Clinton, Ohio – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

  1. Port Clinton (Englisch) In: Geographic Names Information System. United States Geological Survey. Abgerufen am 8. August 2015.
  2. US Gazetteer files: 2010, 2000, and 1990 (Englisch) United States Census Bureau. 12. Feba 2011. Archiviert vom Original [1] am 2. Jenna 2011. Abgerufen am 23. Aprü 2011.
  3. US Gazetteer files 2010 (Englisch) United States Census Bureau. Archiviert vom Original [2] am 20. Feba 2011. Abgerufen am 6. Jenna 2013.
  4. Annual Estimates of the Resident Population for Incorporated Places: April 1, 2010 to July 1, 2014 (Englisch) Archiviert vom Original [3] am 23. Mai 2015. Abgerufen am 4. Juni 2015.
  5. Population of Civil Divisions Less than Counties (Englisch, PDF) In: Statistics of the Population of the United States at the Tenth Census. U.S. Census Bureau. Abgerufen am 28. Novemba 2013.@1@2Vorlage:Toter Link/www2.census.gov (Seite nicht mehr abrufbar; Suche in Webarchiven)
  6. Population of Civil Divisions Less than Counties (Englisch, PDF) In: Statistics of the Population of the United States at the Tenth Census. U.S. Census Bureau. Abgerufen am 28. Novemba 2013.
  7. Population: Ohio (Englisch, PDF) In: 1910 U.S. Census. U.S. Census Bureau. Abgerufen am 28. Novemba 2013.
  8. Population: Ohio (Englisch) In: 1930 US Census. U.S. Census Bureau. Abgerufen am 28. Novemba 2013.
  9. Number of Inhabitants: Ohio (Englisch, PDF) In: 18th Census of the United States. U.S. Census Bureau. Archiviert vom Original [4] am 7. Aprü 2020. Abgerufen am 22. Novemba 2013.
  10. Ohio: Population and Housing Unit Counts (Englisch) U.S. Census Bureau. Archiviert vom Original [5] am 9. Jenna 2014. Abgerufen am 22. Novemba 2013.
  11. Incorporated Places and Minor Civil Divisions Datasets: Subcounty Population Estimates: April 1, 2010 to July 1, 2012 (Englisch) U.S. Census Bureau. Archiviert vom Original [6] am 17. Juni 2013. Abgerufen am 2015. Novemba 2013.