Rettenbacher Mühlbach

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rettenbacher Mühlbach
Loderbach

Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Datn
Gwassakennzoi DE: 158814
Log Bayern
Flusssystem Donau
Obfluss iwa Rettenbacher Mühlbach → Bogenbach → Donau → Schwarzes Meer
Quäin im Schwarzacher Hochwald estli vom Schopf
48° 57′ 22″ N, 12° 51′ 39″ O48.9560912.86087870
Quäinhächn etwa 870 m i. NN[1]
Mindung 900 m westli vo Rettenbach48.9752812.83819591Koordinaten: 48° 58′ 31″ N, 12° 50′ 17″ O
48° 58′ 31″ N, 12° 50′ 17″ O48.9752812.83819591
Mindungshächn etwa 591 m i. NN[1]
Hächnuntaschied etwa 279 m
Läng 3,3 km[2]
Eizugsgegnd 6,93 km²[2]

Da Rettenbacher Mühlbach, aa Loderbach gnennt, is a guat drei Kilometa longa Boch im Landkroas Straubing-Boong in Niedabayern. Gmoasom midm Englmarbach isa a Quejboch vom Bogenbach.

Valauf[VE | Weakln]

Vom Quejgebiet estli vom Gipfe vom Schopf im Schwarzacha Houchwoid fliaßta neadli in Richtung Rettenbach bis zua Rettenbacha Mui. Donn westli hinob ins Toi vom Bogenboch.

Umwejt[VE | Weakln]

Tei vom Bochlauf san ois Biotop ausgwiesn. Im Gwässa kema Bochforejn voa. Am Boch findn Schwoazstörch Nahrung.[3]

Wossakroftnutzung[VE | Weakln]

Heit eazeing Wossakroftologn mid Druckleitunga Elektrizität. Friaha hods de ''Rettenbacha Mui'' und de ''Feldmer Säg'' gem.

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Rettenbacher Mühlbach – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[VE | Weakln]

  1. 1,0 1,1 BayernAtlas der Bayerischen Staatsregierung (Hinweise)
  2. 2,0 2,1 Parameterfehler
  3.  Verkleinerung des Landschaftsschutzgebietes im Bereich der Gemeinde St. Englmar. Stellungnahme des Bundes Naturschutz in Bayern e.V. (BN). 2005, S. 3 (online).