Sankt Margarethen (Brannenburg)

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
St. Margarethen

De Beagkiach St. Margarethen werd 1445 easchtmois uakundli eawähnt[1], muss jedoch scho friaha ois Kapej bstondn hom. Se liegt af ana Onhäh im gleichnamign Ortstei vo da Gmoa Brannenburg, umgem vo oidn Gehöftn, de vamutli zwischn 1000 und 1100 entstondn san. Im Joar 1654 san greßare Umbauoabatn eafoigt, 1732 is da spadgotische Fliagloitoa easetzt und 1755 eagänzt worn. Da Friedhof behabeagt de Gräba und Gedenktofln vo bekonntn Persenlichkeitn. De Filiajkiach St. Margarethen ghead zum Kiachnsprengl Flintsbach.

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

 Commons: Sankt Margaretha (Sankt Margarethen, Brannenburg) – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1. Kirchen und Kapellen im Inntal. Abgerufen am 20. April 2017.


47.725312.0855Koordinaten: 47° 43′ 31″ N, 12° 5′ 8″ O