Schierling

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Woppn Deitschlandkoatn
Woppn vom Moakt Schierling
Schierling
Deitschlandkoatn, Position vom Moakt Schierling heavoaghobn

Koordinaten: 48° 50′ N, 12° 8′ O

Basisdotn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Owapfalz
Landkroas: RengschburgVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Hechn: 381 m ü. NHN
Flächn: 77,42 km2
Eihwohna: 8213 (31. Dez. 2020)[1]
Bevökarungsdichtn: 106 Einwohner je km2
Postleitzahl: 84069
Vorwahl: 09451
Kfz-Kennzeichn: R
Gmoaschlissl: 09 3 75 196
Marktgliedarung: 26 Gmoatei
Address vo da
Marktvawoitung:
Rathausplatz 1
84069 Schierling
Webseitn: www.schierling.de
Erster Bürgermeister: Christian Kiendl (CSU / Christl. Wählergemeinschaft)
Log vom Moakt Schierling im Rengschburg
Karte
Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Markt

Schierling war fria des grösste Dorf vo Niederbayern. 1953, zur Dausndjorfeier, hams uns zum "Markt" gmocht, obwohl bei uns scho immer a Markt war. 1972 sama wega da Gebietsreform za Owapfalz kemma - seid dem san mir "Niederpfelzer". Vui vo de Leid in de Gmeind'n um uns, song a "Schierlinger Gennßenkher", owa des is a andere Gschicht. 1978 war Gneindereform und mia ham zea Derfa dazugrigt.

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1. Genesis Online-Datenbank des Bayerischen Landesamtes für Statistik Tabelle 12411-001 Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).