Schoitjoa

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach

Schoitjoa (lat. annus bissextus) is a Joa, des wos im Untaschied za aan Normeujoa aan zuasätzlichn Schoitdog oda/und Schoitmonat enthoid, um de Differenz zwischn aan planmäßign Kalendajaoa und aan mittlan Sonnenjoa auszgleichen. Astronomischa Kalenda und Lunarkalenda kenna aa aundare Zeiträume ois Grundlog fia a Schoitjoa hom. Heit güt in fost oin Teun vo da Wöd, wia aa in Deitschland, Österreich und da Schweiz, da Gregorianische Kalenda.

Den Einschub vo aan zuasätzlichn Dog, Monat oda Joa in a Kalendasystem nennt ma Embolismus (oidgriechisch ἐμβάλλειν „Einschoitung“).

Literadua[VE | Weakln]

  • Elias J. Bickerman: Chronology Of The Ancient World. 2. Auflage. Cornell University Press, New York 1980, ISBN 0-8014-1282-X.
  • Hermann Grotefend: Zeitrechnung des deutschen Mittelalters und der Neuzeit. 1891. Nochdruck Scientia, Aalen 1970, ISBN 3-511-04560-6; Toschnbuch 13. Auflog. Hahn, Hannover 1991, ISBN 3-7752-5177-4.
  • Hans Lietzmann: Zeitrechnung der römischen Kaiserzeit, des Mittelalters und der Neuzeit für die Jahre 1–2000 nach Christus. 4. Auflage. de Gruyter, Berlin 1984, ISBN 3-11-010049-5.