Sergei Eisenstein

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Sergei Eisenstein

Sergei Michailowitsch Eisenstein (russ. Сергей Михайлович Эйзенштейн, wiss. Transliteration Sergej Michajlovič Ėjzenštejn; * 10. Jennajul./ 22. Jennagreg. z Riga, heit Lettland; † 11. Feba 1948 z Moskau) wor a sowjetischa Regisseur. Ea hod jidische, deitsche und russische Ahnln ghobt. Bekannt is a voa oim fia seine Revolutionsfuim Panzakreiza Potemkin und Oktoba.

Da Eisnstein wor a Pionia in da Theorie und Praxis vo da Montagetechnik. Duach sein innovativn Fuimschnitt woit a de Emotiona vo seim Publikum manipulian. Sei Weak hod bis heit an Eifluss af Fuimemocha.

Fuimografie[VE | Weakln]

  • 1923: Glumows Tagebuch (Дневник Глумова – Dnewnik Glumowa)
  • 1925: Streik (Стачка – Statschka)
  • 1925: Panzerkreuzer Potemkin (Броненосец „Потёмкин“ – Bronenossez „Potjomkin“)
  • 1928: Oktober (Октябрь – Oktjabr)
  • 1929: Sturm über La Sarraz (verschollen)
  • 1929: Die Generallinie bzw. Das Alte und das Neue (Старое и новое bzw. Генеральная линия – Staroe i nowoje bzw. Generalnaja linija)
  • 1930: Romance Sentimentale
  • 1931: Erdbeben in Oaxaca
  • 1931/32: Que viva Mexico! (unvoiendet)
  • 1935/37: Beschinwiese (unvoiendet, Бежин луг – Beschin lug)
  • 1938: Alexander Newski (Александр Невский – Alexandr Newski)
  • 1939: Ferganakanal (unvoiendet)
  • 1945-1958: Iwan der Schreckliche (Иван Грозный – Iwan Grosny)
    • 1945: Teil 1
    • 1946/1958: Teil 2
    • 1946: Teil 3 (unvoiendet)

Fuim iban Sergei Eisenstein[VE | Weakln]

  • Die verschiedenen Gesichter des Sergej Eisenstein (von Oksana Bulgakowa & Dietmar Hochmuth, 59 Min., arte/ZDF 1998, Produktion: SelbstFilm)

Schriftn[VE | Weakln]

  • Sergej Eisenstein: Ausgewählte Aufsätze. Mit einer Einführung von R. Jurenew. Aus dem Russischen übersetzt von Lothar Fahlbusch. Henschelverlag, Berlin (O) 1960.
  • Sergej Eisenstein: Über mich und meine Filme. Herausgegeben von Lilli Kaufmann, übersetzt von Christiane Mückenberger, Lothar Fahlbusch und Lilli Kaufmann. Henschelverlag, Berlin (O) 1975
  • Sergej Eisenstein: Eine nicht gleichmütige Natur. Herausgegeben von Rosemarie Heise, übersetzt von Regine Kühn. Henschelverlag Kunst und Gesellschaft, Berlin (O) 1980.
  • Sergej Eisenstein: Yo. Ich selbst. Memoiren. 2 Bände. Übersetzt von Regine Kühn und Rita Braun, herausgegeben von Naum Klejman und Walentina Korschunowa. Einleitung Sergej Jutkewitsch. Henschelverlag Kunst und Gesellschaft, Berlin (O) 1984.
  • Sergej M. Eisenstein: Schriften. 4 Bände. Herausgegeben von Hans-Joachim Schlegel. Hanser, Minga u. a. 1974–1984;
    • Band 1: Streik (= Reihe Hanser. Bd. 158). 1974, ISBN 3-446-11872-1;
    • Band 2: Panzerkreuzer Potemkin (= Reihe Hanser. Bd. 135). 1973, ISBN 3-446-11793-8;
    • Band 3: Oktober. Mit den Notaten zur Verfilmung von Marx' „Kapital“ (= Reihe Hanser. Bd. 184). 1975, ISBN 3-446-12004-1;
    • Band 4: „Das Alte und das Neue“. („Die Generallinie“). Mit den Notaten eines Vertonungsplanes und einem Briefwechsel mit Wilhelm Reich im Anhang. 1984, ISBN 3-446-13885-4.
  • Sergej Eisenstein: Lehrprogramm für Theorie und Praxis der Regie. (= Filmkritik. Bd. 18, Nr. 12 = H. 216, ISSN 0015-1572). Übersetzt von Hans-Joachim Schlegel und Gabriele Hübner. Filmkritiker-Kooperative, München 1974.
  • Sergej Eisenstein: Das dynamische Quadrat. Schriften zum Film (= Universal-Bibliothek. Nr. 1206, Kunstwissenschaften). Herausgegeben von Oksana Bulgakowa und Dietmar Hochmuth. Reclam, Leipzig 1988, ISBN 3-379-00167-8 (2. Auflage. ebenda 1991).
  • Sergej Eisenstein: Jenseits der Einstellung. Schriften zur Filmtheorie (= Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft 1766). Herausgegeben von Felix Lenz und Helmut Dieterichs. Suhrkamp, Frankfurt am Main 2006, ISBN 3-518-29366-4.
  • Sergej Eisenstein: Die Methode (4 Bände), nach dem handschriftlichen Originalmanuskript hrsg. und ausführlich kommentiert von Oksana Bulgakowa. Berlin: PotemkinPress 2008, ca. 1660 S.,
  • Сергей Эйзенштейн: Метод. = Sergej Ejzenštejn: Die Methode. 4 Bände. Herausgegeben und kommentiert von Oksana Bulgakowa. PotemkinPress, Berlin u. a. 2008, ISBN 978-3-9804989-3-7 (In russischer Sprache und kyrillischer Schrift).
  • Sergej Eisenstein: Entdeckung in Sturm und Gewitter (Notizen zur Geschichte des audiovisuellen Kontrapunkts). Übersetzt von Hans-Joachim Schlegel. In: Petra Maria Meyer (Hrsg.): acoustic turn. Wilhelm Fink, München u. a. 2008, ISBN 978-3-7705-4389-2, S. 489–507.
  • Sergej Eisenstein: Disney. Herausgegeben und übersetzt von Oksana Bulgakowa und Dietmar Hochmuth. PotemkinPress, Berlin 2011, ISBN 978-3-943190-00-7.

Literatua[VE | Weakln]

  • Anna Bohn: Film und Macht. Zur Kunsttheorie Sergej M. Eisensteins 1930–1948 (= Diskurs Film. Bibliothek. Bd. 16). Schaudig & Ledig, Minga 2003, ISBN 3-926372-66-4 (Zugleich: München, Universität, Dissertation, 2000).
  • Oksana Bulgakowa: Sergej Eisenstein – drei Utopien. Architekturentwürfe einer Filmtheorie. PotemkinPress, Berlin 1996, ISBN 3-9804989-0-5.
  • Oksana Bulgakowa: Sergej Eisenstein. Eine Biographie. PotemkinPress, Berlin 1998, ISBN 3-9804989-5-6 (englische Ausgabe: Sergei Eisenstein. A Biography. PotemkinPress, Berlin/ San Francisco CA 2001, ISBN 3-9804989-8-0).
  • Ronald Bergan: Eisenstein. A Life in Conflict. Overlook Press, Woodstock NY u. a. 1999, ISBN 0-87951-924-X.
  • David Bordwell: The Cinema of Eisenstein. Harvard University Press, Cambridge MA u. a. 1993, ISBN 0-674-13137-1.
  • Sergei Eisenstein: Film Form. Essays in Film Theory. Edited and translated by Jay Leyda. Harcourt, Brace & Co., New York NY 1949.
  • Sergei Eisenstein: The Film Sense. Edited and translated by Jay Leyda. Harcourt, Brace & Co., New York NY 1942.
  • Lisa Gotto (Hrsg.): Eisenstein-Reader. Die wichtigsten Schriften zum Film. Henschel, Leipzig 2011, ISBN 978-3-89487-691-3.
  • Naum Klejman, Ulrich Krempel: Beispiel Eisenstein. Zeichnung. Theater. Film. Städtische Kunsthalle, Düsseldorf 1983 (Ausstellungskatalog der Städtischen Kunsthalle Düsseldorf).
  • Sang-Kyong Lee: Die Filmtheorie Sergej Eisensteins und das Kabuki-Theater. In: Wiener slawistischer Almanach. Bd. 15, 1985, ISSN 0258-6819, S. 297–308.
  • Felix Lenz: Sergej Eisenstein: Montagezeit. Rhythmus, Formdramaturgie, Pathos. Fink, Paderborn u. a. 2008, ISBN 978-3-7705-4680-0 (Zugleich: Frankfurt am Main, Universität, Dissertation, 2005).
  • Robert Robertson: Eisenstein on the audiovisual. The montage of music, image and sound in cinema. (= International Library of Cultural Studies. Bd. 5). Tauris, London u. a. 2009, ISBN 978-1-84511-839-6.
  • Viktor Schklowski: Eisenstein. Romanbiographie. Verlag Volk und Welt, Berlin (Ost) 1986, ISBN 3-353-00006-2 (russische Originalausgabe: Эйзенштейн. „Искусство“, Москва 1976).
  • Леонид Школьник: Интеллектуальное кино Сергея Эйзенштейна; Еврейский журнал, 23. Januar 2007
    Leonid Schkolnik: Das intellektuelle Kino Sergej Eisensteins; Jüdische Zeitschrift vom 23. Januar 2007
  • Hans-Joachim Schlegel (Hrsg.): Der „Panzerkreuzer Potemkin“ beginnt seine Fahrt. (Unbekannte Texte zur Moskauer Premiere vor sechzig Jahren) (= Kinemathek. Bd. 67, ISSN 0173-3710). Zusammengestellt, übersetzt und kommentiert. Freunde der Deutschen Kinemathek, Berlin 1985.
  • Hans-Joachim Schlegel: Eisenstein und die „Zweite literarische Periode des Films“. Zur Theorie und Praxis filmsemiotischer Literaturinteressen. In: Franz-Josef Albersmeier, Volker Roloff (Hrsg.): Literaturverfilmungen (= Suhrkamp-Taschenbuch 2093). Suhrkamp, Frankfurt am Main 1989, ISBN 3-518-38593-3, S. 38–57.
  • Hartmann Schmige: Eisenstein, Bazin, Kracauer. Zur Theorie der Filmmontage. Medienladen, Hamburg 1977.
  • Werner Sudendorf: Sergej M. Eisenstein. Materialien zu Leben und Werk (= Reihe Hanser. Bd. 157). Unter Mitarbeit von Naum I. Klejman und Hans-Joachim Schlegel. Carl Hanser, München 1975, ISBN 3-446-12079-3.
  • Antonio Somaini: Ejzenštejn. Il cinema, le arti, il montaggio (= Piccola biblioteca Einaudi. NS Bd. 549, Arte, architettura, teatro, cinema, musica). Einaudi, Torino 2011, ISBN 978-88-06-20732-8.
  • Eckhard Weise: Sergej M. Eisenstein in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten (= Rowohlts Monographien 233 rororo-Bildmonographien). Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1975, ISBN 3-499-50233-X.
  • Ulrich Wünschel: Sergej Prokofjews Filmmusik zu Sergej Eisensteins Alexander Newski (= Sinefonia. Bd. 3). Wolke-Verlag, Hofheim 2006, ISBN 3-936000-63-8.

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Sergei Eisenstein – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien
Normdatn: GND: 118529684 | LCCN: n79006562 | VIAF: 56609269