Stootsflaggn Bayern

Aus Wikipedia

De zwoa Stootsflaggn Bayerns san de boarische Rautnflaggn und de boarische Streifnflaggn in de Landesfoabn Weiß und Blau.

De Stootsflaggn[Weakln | Am Quelltext weakln]

Obwoi se Bayern zwoa Stootsflaggn bedeant, bsitzt's koa spezielle Deanstflaggn. De Beheadn steht's laut Voaschrift frei, wöjche vo de zwoa Flaggn vawendt wead. A fests Vahäjtnis vo da Broatn zua Läng is fia beide Flaggn ned voagem. Do fia de Bundesflaggn vo Deitschland a Vahäjtnis vo 3:5 bstimmt is, werd des Seitnvahäjtnis meistns aa bei de boarischn Stootsflaggn ogwendt. Da Blauton is ned festglet, empfoin werd dea Farbton Himmeblau (RAL 5015).

De Stroafnflaggn[Weakln | Am Quelltext weakln]

De boarische Stroafnflaggn bsteht aus zwoa gleich broate Stroafn in de Landesfoabn, wobei da obare Stroafa weiß und da untare blau is.

De Rautnflaggn[Weakln | Am Quelltext weakln]

De Rautnflaggn is a Wappnbanna des kloanan Stootswappns Bayerns. De Grundfoam enthoit mindastns 21 Rautn in de Landesfoabn weiß und blau, wobei de vo de Rända ogschnittna Rautn mitzöjt wern. Bei lange und schmoie Flaggn konn se de Ozoi vo de Rautn aheahn. In jedm Foi is aba de Blasonierung obare Eckn vom Flaggnduach fia a ogschnittne weiße Rautn bstimmt. Des is duach de Vawoitungsooadnung vom 16. Februar 1971 bstätigt. In da Flaggnkunde wern de Flaggn vo da Voadaseitn bschriebn und dogstöjt. In Bayern erfoigt de Beschreibung vo da Flaggn noch heraldischn Regln. Des bedeit, de Bschreibung erfoigt vom Schuidträga aus, dea se hinta dem Wappn und in dem Foi hinta dea Flaggn befindt. So is de vo da Vaoadnung fia a ogschnittane weiße Rautn voabehoitne rechte obane Eckn fia den Betrachta links.

Inoffizoi: Flaggn mit Stootswappn[Weakln | Am Quelltext weakln]

Gelegentle siegt ma aa a boarische Flaggn, meist de Rautnflaggn, mit dem boarischn Stootswappn in vaschiedane Foaman. Olladings is de Darstellung ned offizoi und somit rechtswidre, do de Schaffung und Gstoitung vo Stootssymboln ausschließle dem Gsetzgeba voabhoitn san. Da Gebrauch stöjt laut OWiG a Oadnungswidrekeit do, de werd jedo de facto ned geahndet.

Bflaggungsdog[Weakln | Am Quelltext weakln]

Ähnle zu de Regelunga aaf Bundesebane, gibt's aa im Freistoot Bayern festglegte Beflaggungsdog. An dene Dog wern olle Stootliche Beheadn mit da Bundes- und da Bayernflaggn beflaggt. Zusätzle soi, wenn meagle, aa die Flaggn vo da Europäischn Union aafzong wern. De Stootskanzlei, de boarischn Stootsministerien, de Gebäude vo de Bezirksregierunga und die Obagrichte wern stände beflaggt. Zu de reglmäßign Beflaggungsdog ghearn:

a) Dog des Gedenkens an de Opfa vom Nationoisozialismus (27. Januar, hoibmost) b) Dog da Oabat (1. Mai) c) Europadog (9. Mai) d) Joahrdog vo da Vakündung vom Grundgsetz (23. Mai) e) Joahrdog vom 17. Juni 1953, f) Joahrdog vom 20. Juli 1944, g) Dog dea Hoamat (ersta Sonndog im Septemba, es sei denn, vom Ministapräsidentn werd de Beflaggung fia an andan Dog ogoadnat), h) Dog dea Deitschn Eiheit (3. Oktoba), i) Voikstrauadog (zwoata Sonndog voa dem erstn Adventsonndog, hoibmast) j) Joahrdog vom Voiksentscheid iba de Onahm vo da Vafassung vom Freistoot Bayern (1. Dezemba) k) Dog vo ana oigmoana Wöj zum Boarischn Landdog, zum Deitschn Bundesdog oda zum Europäischn Parlament.

Gschicht[Weakln | Am Quelltext weakln]

De weiß-blaun Rautn, a Weckn gnennt, stamman ursprüngle aus dem Wappn vo de Grafn vo Bong, sie san im Joahr 1242 vo de Wittlsbocha ibanomma worn, da Herrschafamilie vo Bayern vom 12. bis zum 20. Joahrhundat. Ab 1337 ham de Wittlsbocha de Rautnflaggn ois eahna Symboi vawendt. Donoch hotÄs vaschiedane Versiona gem, bei dene aa andane Elemente in de Flaggn eigfügt worn san, so zum Beispui da Pfäza Löwe in da Flaggn vo de Heazög vo Bayern-Landshuat und Bayern-Minga. A offizielle Flaggn fia des Land Bayern hot's ned gem, nua de Herrscha ham a Flaggn gfiat. East spada is da Gedanke aafkemma, de weiß-blaue Flaggn aa ois Symboi vom Land Bayern zum vawendn, doch warn olle Landesflaggn znachst inoffiziell und dohea ned gsetzle festglegt. 1838 is erstmois bestimmt worn, dass des Blau an helln Ton hom muass und am 11. Septemba 1878 hot Kini Ludwig II. eastmois bstimmt, dass de Flaggn vo Bayern aus zwoa horizontale Stroafan, Weiß iba Hellblau, bstehn soi. Zwischn dem 4. Aprui und 1. Mai 1919 hot de Mingara Rätarepublik bstandn. Sie hot a oafache roade Flaggn gfiaht, doch noch ihra Niedaschlagung is wieda de weiß-blaue Flaggn eigfiaht worn. Nochdem im Septemba 1935 de Haknkreizflaggn duach des Reichsflaggngsetz zua deitschn Reichs- und Nationoiflaggn aklärt worn war, is de bisherige boarische Landesflaggn duach a Bekanntmachin vom 11. Mai 1936 fia den deanstlichn Gebrauch obgschafft worn und duach de Reichsflaggn und die Reichsdeanstflaggn asetzt worn. De Landesvafassung vom 2. Dezemba 1946 bestätigt de Landfabn Weiß und Blau und am 14. Dezemba 1953 san de Stootsflaggn und de Rautnflaggn offiziell eigfaiht worn.