Supplì

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Supplì

Supplì san mit Kaas gfuite, frittiate Reiskrokettn aus da remischn Kuhe. Se wean ois Vorspeis oda ois Zwischnmoizeit gessn.

Risotto wead mit Oa und a wengal Fleischragu vamischt. Nacha nimmt ma davo an Essleffe voi und gibt an Wiafe Mozzarella draf. Driba kimpt a zwoata Leffe Risotto. Nacha mocht ma do draus a Kugl.[1] De Kugln wean paniat und zletzt frittiat. In da traditionejn remischn Kuhe wead de Fui aus Leba und Koibsrias gmocht.[2]

De Supplì isst ma in da Regl mit de Finga.

Mit de Supplì vawandt san de sizilianischn Arancini.

Beleg[VE | Weakln]

  1. Rezept fia Supplì alla romana
  2. Lazio, Le autentiche ricette della tradizione, Boroli Editori, Mailand 2007, ISBN 978-88-7493-180-4
→ Dea Artikl basiad auf ara frein Ibasetzung vom säim Artike in da Wikipedia af deitsch.