Târnava Mare

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Târnava Mare
Grouße Kokel
Nagy-Küküllő
De Grouße Kokel bei Cristuru Secuiesc

De Grouße Kokel bei Cristuru SecuiescVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatnVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Log Simbiagn (Rumänien)
Flusssystem Donau
Obfluss iwa Târnava → Mureș → Theiß → Donau → Schwoazzes Meea
Quäin bei Vărșag (Gurghiu-Gebiag)Vorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Quäinhächn 1.455 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Vaoanigung bei Blaj mid da Târnava Mică zua Târnava46.17083333333323.892222222222250Koordinaten: 46° 10′ 15″ N, 23° 53′ 32″ O
46° 10′ 15″ N, 23° 53′ 32″ O46.17083333333323.892222222222250
Mindungshächn 250 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Hächnuntaschied 1205 m
Läng 221 km(249 km mid Târnava)
Eizugsgegnd 3.653 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

AbflussVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ
14,5 m³/s
Linke Nebnfliss Vișa
Middlstädt Odorheiu Secuiesc, Sighișoara, Mediaș
Kloastädt Cristuru Secuiesc, Blaj, Dumbrăveni, Copșa Mică
Gmoana Vărșag, Zetea, Feliceni, Mugeni, Șaroș pe Târnave, Brateiu, Micăsasa
De Târnava Mare in Rumänien

De Târnava Mare in Rumänien

f

f

De Târnava Mare (dt: die Grouße Kokel, friaha aa: da Grouße Kokel[1], ungarisch :Nagy-Küküllő) is a (mid da Târnava) 249 Kilometa longa Nemfluss vom Mureș in Simbiagn (Rumänien). Se entspringt im Gurghiu-Gebiag (Ostkarpatn) in ana Häh vo 1.455 m iwa'm Meearesspiagl und vaoanigt se bei Blaj (Blasendorf) mid da Târnava Mică (Kloane Kokel) zua Târnava (Kokel).

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Târnava Mare – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[VE | Weakln]

  1. http://www.retrobibliothek.de/retrobib/seite.html?id=109515#Kokel