Vawoitungsgliedarung vo Grenland

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vawoitungsgliederung vo Grenland

Grenland is in via Groußkommunen und zoa gmoafreie Gebiete untateit.

Groußkommunen[Weakln | Am Quelltext weakln]

Qeqqata Kommunia locator map.svg Datei:Queqqa.jpg Qeqqata Kommunia
(boarisch: Mittlkommune)
9.627 Einwohna 115.500  km² 0,08 Einw./ km²
Kommuneqarfik Sermersooq locator map.svg Datei:Kangia-Kitaa.jpg Kommuneqarfik Sermersooq
(boarisch: Eiskommune)
20.998 Einwohna 635.600  km² 0,03 Einw./ km²
Qaasuitsup Kommunia locator map.svg Datei:Avannaa.jpg Qaasuitsup Kommunia
17.867 Einwohna 660.000  km² 0,03 Einw./ km²
Kommune Kujalleq locator map.svg Datei:Kujalleq.jpg Kommune Kujalleq
(boarisch: Sidkommune)
7.755 Einwohna 32.000  km² 0,24 Einw./ km²

Gmoafreie Gebiete[Weakln | Am Quelltext weakln]

Greenland National Park locator map.svg Coats of arms of None.svg Nordost-Grönland-Nationalpark 31 Einwohna 972.000  km² 0,00003 Einw./ km²
Air Force Space Command.png Thule Air Base 189 Einwohna[1] 658  km²[2][3] 0,3 Einw./ km²

Schau aa[Weakln | Am Quelltext weakln]

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1. Bevölkerungsstatistik 2007 (Stand 1. Jenna 2007). (PDF; 124 kB) statgreen.gl, archiviert vom Original [1] am 24. Novemba 2007; abgerufen am 11. Februar 2009 (dänisch, im Internet Archive).
  2. U.S. Air Force Fact Sheet, 821st Security Forces Squadron 254 square miles
  3. Newcomer's Welcome Package, Thule Air Base, Greenland, Home of 821st Air Base Group (PDF; 629 kB)