Veza-Canetti-Preis da Stod Wean

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Weanarisch gschrim worn.

Da Veza-Canetti-Preis da Stod Wean is a Litaratuapreis vagebn vo da Stod Wean und benonnt noch da Schriftstölarin Veza Canetti (1897–1963).

Veza-Canetti-Preis[VE | Weakln]

Seit 2014 wird da Veza-Canetti-Preis jeds Joa an Schrifstölarinnen fia eanare hervorrogenden literararischen Oarbeitn valiehn. De Preisträgarinnen miasn eanan Hauptwohnsitz in Wean hobn und diafn net bei da Stod Wean angstöt sein. Da Preis wird von ana Fochjury entschieden und vom zuaständigen Stodrot verliehn. Des Preisgöd liegt bei 10.000 Euro. (Stond 2020)

Preisträgarinnen[VE | Weakln]

Im Netz[VE | Weakln]

Belege[VE | Weakln]

  1. Veza-Canetti-Preis 2017: Lydia Mischkulnig ausgezeichnet. Haymon Verlag, Oktober 2017
  2. Autorin Elisabeth Reichart erhält Veza-Canetti-Preis. In: derstandard.at. 8. Juli 2020, abgerufen am 8. Juli 2020.
Normdatn: GND: 1202798586