Wally Fendt

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Berchtsgoanarisch gschrim worn.

Wally Fendt (* 11. April 1907 in Berchtsgoan; † 21. Jenna 1979 in Berchtsgoan), woa a Hoamatdichtarin, Journalistin unn aktive Viachalschitzarin.

Sie hot in íam Lemn zua de vaschiednste Theman tausende Mundoatvers vafasst, de se jedo bloß oijs a kloane Auswoij in dem 1957 easchienanen Gedichtbond S'Herzklopfen der Hoamat dahoijtn hom.

A Häipunkt vo iam Schoffn woa de Vatonung vo iam Berchtsgoaner Liad duach den Superior vom Franziskanerklosta, Pater Korbinian Rother. Regionale Bekonntheit ham aa irane Text zua am Reichahoier- unn am Zimmamosliad dalangt.

A ondana Schwaapunkt von ira Aktivitätn woa da Viachalschutz. Sie woa Grindungsmitglied vom Berchtesgoana Tiaschutzvaein unn hot in eam mehr oijs 55 Joa gwiakt.

Dodriaba naus woa sie joazehntlong Mitabeitarin vom Berchtsgoaner Onzeiga unn hot insbsundas fia den regelmäßig eascheinandn Ruckblick Vor 50 Jahren vaantwortli zeichnet.

Weak[VE | Weakln]

  • Berchtesgadener Lied, (1952 vertont durch Pater Korbinian Rother)
  • Reichenhaller Lied
  • S'Herzklopfen der Hoamat, 1957
  • Zimmermannslied (?)

(Queijnnochweis: Berchtesgaden im Wandel der Zeit - Ergänzungsband I, 1982, herausgegeben von Hellmut Schöner auf der Grundlage zu dem 1929 erschienenen Werk von A. Helm)