Weana Gesera

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weana Gesera (odaraa Geserah) nennt ma de planmäßige Varnichtung von de jidischn Gmoana im Herzogtum Österreich im Joah 1421 aufn Beföh hi vom Herzog Albrechts V., dea wos späda daunn da Remisch-deitsche Kenig Albrecht II. woa. Gschegn is des duach Zwangstaufn, duach Vatreibung odaraa durch Hinrichtungan (Vabrennan). Da Nauman leit si o von aana jidischn Schrift, de wos „Wiener Gesera“ haaßt. A des, wos drin beschriem is, nennt ma aso.