Weimar

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Woppn Koartn
Wappen der Stod Weimar
Weimar
Deutschlandkarte, Position der Stod Weimar hervorgehoben
50.97944444444411.329722222222208Koordinaten: 50° 59′ N, 11° 20′ O
Basisdatn
Bundesland: Thüringen
Häh: 208 m ü. NHN
Fläch: 84,48 km²
Eihwohna: 64.131 (31. Dez. 2015)[1]
Dichtn: 759 Einwohner je km²
Postloatzoin: 99423–99428
Voawoin: 03643, Taubach: 036453Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Vorwahl enthält Text
Kfz-Kennzoachn: WE
Gmoaschlissl: 16 0 55 000
Stodgliedarung: 12 Ortstei
Adress vo da
Stodvawoitung:
Schwanseestr. 17
99423 Weimar
Hoamseitn: www.weimar.de
Obabuagamoasta: Stefan Wolf (SPD)
Log vo da Stod Weimar in Thüringen
Karte


Weimar is a greisfreie Stod in Thüringen in Deitschland, de wo vor oim fia ia kuiturejs Eabe bekannt is. Se is de viatgresste Stod im Freistoot und de wo zu Zeit s gresste Bevejkarungswoxtum hod.

Nebm da Bauhaus-Universitet gibts in Weimar nod de Hochschui fia Musik Franz Liszt und de Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek. Aussadem hom in da Stod s Thüringa Obavawoitungsgricht, da Thüringa Vafossungsgrichtshof und s Thüringische Landesamt fia Denkmoipfleg und Archeologie ian Sitz.

Galerie[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. Bevölkerung der Gemeinden vom Thüringer Landesamt für Statistik (Hilfe dazu).

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Weimar – Oibum mit Buidl, Videos und Audiodateien
Normdatn: GND: 4065105-8 | LCCN: n81042181 | VIAF: 136822898