Zuafoi und Notwendigkeit

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zuafoi und Notwendigkeit (franzesischs Originai: Le hasard et la nécessité. Essai sur la philosophie naturelle de la biologie moderne, engl. Chance and Necessity: Essay on the Natural Philosophy of Modern Biology) hoasst a Buach vom franzesischn Molekularbiologn und Nobelpreisdroga Jacques Monod.

Es gähd voa oim um d Frog, wia si d Evolutionstheorie afs Buid auswiakn duad, wo da Mesch vo si sejm hod. "Zuafoi und Notwendigkeit" is oafach a andane Bezoachnung fia "Mutation und Selektion".

Literatua[VE | Weakln]

  • Jacques Monod [1970]: Le hasard et la nécessité: Essai sur la philosophie naturelle de la biologie moderne. Paris: Le Seuil, ISBN 2-020-02812-3
  • Jacques Monod [1971]: Zufall und Notwendigkeit. Philosophische Fragen der modernen Biologie. München: Piper, ISBN 3-492-22290-0 Aus dem Französischen von Friedrich Griese. Vorrede zur deutschen Ausgabe von Manfred Eigen
  • Jacques Monod [1996]: Zufall und Notwendigkeit. Philosophische Fragen der modernen Biologie. DTV Deutscher Taschenbuchverlag,, ISBN 3-423-01069-X Übers. Friedrich Griese; Vorrede Manfred Eigen
  •  Alte Wahrheiten, neuer Bluff. Wolfgang Harich über Monod „Zufall und Notwendigkeit“. In: Der Spiegel. Nr. 46, 1971, S. 188–193 (Online).